Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63241

Garagentor-Steuerung automatisch dabei und immer am richtigen Ort

„Unvergesslicher“ Komfort

(lifePR) (Steinhagen, ) Das Garagentor per Funk vom Auto aus zu öffnen ist komfortabel. Besonders wenn es in Strömen regnet. Und Funksender können heute durch pfiffiges Design nicht mehr so schnell vergessen werden: So bietet etwa Hörmann mit dem HSD einen Handsender, der zugleich als Schlüsselbund dienen kann und der so immer dabei ist. Mit einem Fingerleser kann das Tor geöffnet werden, ohne dass man überhaupt an Handsender denken muss.

Der Design-Handsender HSD ist als Schlüsselbund nutzbar und damit immer dabei, so dass man den kleinen praktischen Alltagshelfer nicht so schnell vergisst oder verlegt. Erhältlich ist das hochwertige Bedienelement im eleganten Aluminium-Look oder Hochglanz verchromt. Dafür erhielt der HSD zu Recht den red dot-Designpreis.

Ebenso praktisch und sicher ist das Modell HSZ, das stets griffbereit im Zigarettenanzünder aufbewahrt wird. Und bei verschließbarem Anzünderfach praktisch unsichtbar für Langfinger wird. Mit der Handsender-Variante HSZ 2 mit zwei Tasten kann außerdem auch das Einfahrtstor oder ein zweites Garagentor per Fingerdruck gesteuert werden. So ist der HSZ eine günstige Alternative zu im Auto integrierten Fernbedienungssytemen.

Erhältlich sind beide Modelle beim Fachhandel für ca. 100 Euro (HSD) oder ca. 60 Euro (HSZ). Sie funktionieren mit allen seit 2003 gebauten Hörmann-Antrieben. Für Antriebe anderer Hersteller oder ältere Modelle lässt sich ein Empfänger günstig nachrüsten.

Bei Schließsystemen mit fest installierten Fingerleser muss man weder an den Handsender denken, noch sich einen Code merken, um das Tor zu öffnen. Der FL 12 von Hörmann beispielsweise speichert bis zu zwölf, der FL 100 gar einhundert Fingerabdrücke. So kann man der Familie oder auch Verwandten und Bekannten ganz einfach den Zugang zur Garage ermöglichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Mieter: Roche PVT bezieht Gebäude auf dem Salamander-Areal

, Bauen & Wohnen, IMMOVATION Immobilien Handels AG

Im vierten Quartal 2016 wird die Firma Roche PVT GmbH mit ihrer Research & Development Abteilung rund 4.000 qm Bürofläche auf dem Salamander-Areal...

FLiB, AIBAU und Fraunhofer IBP legen Forschungsbericht zu Luft-Lecks vor

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Eine einfache und zuverlässige Faustformel zum Bewerten von Luft-Leckagen in Gebäuden kann es nicht geben. Dafür sind die Wirkungsweisen vorhandener...

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Disclaimer