Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68035

„Kabarett Leipziger Pfeffermühle“ gibt Gastspiel an der Hochschule Harz

(lifePR) (Wernigerode, ) Nach einem ersten erfolgreichen Kabarettdebüt von Ingo Börchers "Wissen auf Rädern" findet am Donnerstag, den 20. November 2008, ab 19 Uhr in der Mensa (Haus 7) auf dem Wernigeröder Hochschulcampus mit dem "Kabarett Leipziger Pfeffermühle" bereits das zweite große Kabarettevent an der Hochschule Harz statt. Die schon seit vielen Jahrzehnten fest in der Kulturszene etablierte und in der Stadt des Auf- und Umbruchs tief verwurzelte, dreiköpfige Kabarettgruppe gastiert mit dem aktuellen Programm "30% Rabattzzz". Zu diesem Kulturerlebnis der ganz besonderen Art laden Hochschule Harz und Studierendenrat herzlich ein.

Mittelpunkt des Programms von Franziska Schneider, Burkhard Damrau und Dieter Richter ist die heutige, wie sie selber sagen, "Rabatt-Gesellschaft". Sie sprechen über die täglichen "Hammerpreis-Angebote" und das schlechte Gewissen, welches man als Konsument glatt haben müsste, gäbe es nicht den finanziellen Ausgleich bei Fahrpreisen, Energie, Treibstoff oder Kultur. Doch auch Händler und Politiker bleiben mit ihren vermeintlichen Schnäppchen und ihren ständig neuen Wühltisch-Aktionen für soziale Sicherung, Gesundheitsfürsorge, Familienförderung, Rente und Mindestlohn einerseits und mit hohen Steuern, Abgaben, Gebühren oder Nebenkosten andererseits nicht vergessen. "Am Ende des Geldes ist immer noch viel Monat übrig", parodiert das erfolgreiche Kabarett-Trio. "Manchmal kommt dann bei uns so etwas wie Wut hoch. Analog zu den reduzierten Preisen aber auch nur reduzierte Wut. Gebremste Wut. Schnäppchen-Wut eben. Mathematisch ausgedrückt: 30% Rabatt entsprechen 30% Rabatz."

Parkplätze stehen an diesem Abend in ausreichender Anzahl zur Verfügung und können kostenfrei genutzt werden. Der Einlass öffnet bereits um 17:30 Uhr. Karten für dieses Kulturerlebnis sind ab sofort beim Dezernat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Tagungs- und Veranstaltungsmanagement der Hochschule Harz erhältlich. Der Vorverkauf findet immer dienstags und donnerstags von 10:00 bis 12:00 Uhr sowie von 13:30 bis 16:00 Uhr in der Rektoratsvilla (Haus 6, Raum 6.204) auf dem Campus statt. Der Kartenpreis beträgt für Studierende sechs Euro, für Hochschulangehörige acht Euro und für Gäste zehn Euro. Verbindliche Kartenreservierungen sind außerdem telefonisch (03943/659-193) oder per E-Mail (pkessler@hs-harz.de) möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nur noch zwei Vorstellungen: Spiegelungen

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Freitag, 27. Januar und Freitag, 03. Februar sind die beiden letzten Vorstellungen des Dreiteilers SPIEGELUNGEN am Staatstheater Darmstadt...

»Web Residencies 2017« - Eine Kooperation von Akademie Schloss Solitude und ZKM

, Kunst & Kultur, ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

2017 schreiben die Akademie Schloss Solitude, Stuttgart und das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe gemeinsam drei Calls für »Web...

Zum letzten Mal! Der Nackte Wahnsinn

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Michael Frayns 'Mutter aller Komödien' liefert seit der Premiere im November 2015 einen humorvollen Blick hinter die Kulissen einer fiktiven...

Disclaimer