Dienstag, 21. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 369759

Die Hochschule für Musik Saar trauert um Professor Theo Brandmüller

(lifePR) (Saarbrücken, ) Plötzlich und unerwartet verstarb nach kurzer schwerer Krankheit unser langjähriger lieber Kollege und Freund - der Organist, Komponist und Hochschullehrer Prof. Theo Brandmüller. Theo Brandmüller, geboren 1948, stand seit 1979 als Professor für Komposition, Analyse und Orgelimprovisation in den Diensten der Hochschule für Musik Saar; im nächsten Jahr hätte er in den Ruhestand eintreten sollen. Mit großer Trauer nimmt die Hochschule für Musik Saar Abschied von einer ihrer am höchsten geschätzten Persönlichkeiten der vergangenen Jahrzehnte.

Als engagierter Hochschullehrer hat Theo Brandmüller viele Studierende aus seiner Kompositionsklasse in eine erfolgreiche berufliche Laufbahn geführt; daneben setzte er sich in der Gremienarbeit unermüdlich für hochschulpolitische Belange ein. Neben seiner akademischen Tätigkeit hat Theo Brandmüller bis kurz vor seinem Tod ein ungemein produktives und erfolgreiches kompositorisches Schaffen vorgelegt. Außerdem hat er als international renommierter Organist sein eigenes musikalisches Wirken, unter anderem auch als Titularorganist der Saarbrücker Ludwigskirche, nie vernachlässigt.

Die Hochschule für Musik Saar verliert mit Theo Brandmüller einen ihrer profiliertesten Hochschullehrer, einen unvergesslichen Kollegen und Menschen, der für Viele immer ein Vorbild bleiben wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Servus laut & leise mit neuer CD "Himmlische Ruh"

, Medien & Kommunikation, Red Bull Media House GmbH

"Himmlische Ruh mit den schönsten Liedern & Weisen vom Salzburger Adventsingen" ist die zweite Musik-CD des jungen Labels "Servus laut & leise"...

DW English radio programming for Africa now available mornings

, Medien & Kommunikation, Deutsche Welle

As of Sunday, October 26, Deutsche Welle English radio programming for Africa will be broadcast in the mornings. From Monday to Friday for an...

Neubestimmung der Privatheit in der digitalen Welt

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Bundesforschungsmini­sterin Johanna Wanka hat heute in Berlin den offiziellen Startschuss für das "Forum Privatheit und selbstbestimmtes Leben...

Disclaimer