Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159897

Wasserrohrbruch in Darmstadt

(lifePR) (Darmstadt, ) Wegen einer defekten Wasserleitung kam es am Dienstagmorgen (27.) von zirka 4:30 Uhr bis 7:30 Uhr in Teilen von Darmstadt zu Druckschwankungen bei der Wasserversorgung. Betroffen waren vorwiegend Wohngebiete in der Dieburger Straße, im Zeyerweg, im Römheldweg und Am Judenteich. Durch das Abtrennen des defekten Leitungsstücks vom Wassernetz konnten die Druckschwankungen beseitigt werden. Zudem steht ein Wasserwagen für die Versorgung zur Verfügung. Die Reparaturarbeiten der Wasserleitung dauern vermutlich bis zum Abend.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klimazone für Extreme

, Bauen & Wohnen, Dachdeckerhandwerk Schleswig-Holstein

Alle reden von Wetterextremen, die künftig noch weiter zunehmen werden. Dabei ist das Dach eines Hauses schon immer „Wetterextremen“ ausgesetzt...

Klimazone für Extreme

, Bauen & Wohnen, Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband

Alle reden von Wetterextremen, die künftig noch weiter zunehmen werden. Dabei ist das Dach eines Hauses schon immer „Wetterextremen“ ausgesetzt...

Salamander-Gruppe auf der BAU in München - Nachhaltige Profillösungen rund ums Haus

, Bauen & Wohnen, Salamander Industrie-Produkte GmbH

Mit zukunftsorientierten Profillösungen im Fenster-, Tür- und Outdoorbereich präsentiert sich die Salamander Industrie- Produkte Gruppe (www.sip-windows.com),...

Disclaimer