Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155500

HSE Technik repariert Stromkabel in Weiterstadt-Braunshardt

(lifePR) (Weiterstadt, ) Die HSE Technik hat am Ostermontag (5.) in einem Wohngebiet in Weiterstadt-Braunshardt ein defektes Stromkabel repariert. Das teilte der für den HSE-Netzbetrieb zuständige Verteilnetzbetreiber (VNB) Rhein-Main-Neckar mit. Die erforderlichen Tiefbauarbeiten in der Berliner Allee / Am Kirschpfad waren wegen des Einsatzes eines Kompressors mit Lärm verbunden. Die Stromversorgung für sechs Wohneinheiten musste während der Arbeiten zweitweise unterbrochen werden. Die Anwohner wurden darüber rechtzeitig informiert. Die Bauarbeiten begannen um 10 Uhr und waren gegen Mittag abgeschlossen.

Die HEAG Südhessische Energie AG (HSE) hat aufgrund einer gesetzlichen Vorgabe ihre Aufgaben als Netzbetreiber auf ihre eigenständige Tochtergesellschaft Verteilnetzbetreiber (VNB) Rhein-Main-Neckar GmbH & Co. KG übertragen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klimazone für Extreme

, Bauen & Wohnen, Dachdeckerhandwerk Schleswig-Holstein

Alle reden von Wetterextremen, die künftig noch weiter zunehmen werden. Dabei ist das Dach eines Hauses schon immer „Wetterextremen“ ausgesetzt...

Klimazone für Extreme

, Bauen & Wohnen, Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband

Alle reden von Wetterextremen, die künftig noch weiter zunehmen werden. Dabei ist das Dach eines Hauses schon immer „Wetterextremen“ ausgesetzt...

Salamander-Gruppe auf der BAU in München - Nachhaltige Profillösungen rund ums Haus

, Bauen & Wohnen, Salamander Industrie-Produkte GmbH

Mit zukunftsorientierten Profillösungen im Fenster-, Tür- und Outdoorbereich präsentiert sich die Salamander Industrie- Produkte Gruppe (www.sip-windows.com),...

Disclaimer