Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154181

HSE-Mitarbeiter spenden 25.000 Euro für Haiti

Schecks für SOS-Kinderdörfer und terre des hommes

(lifePR) (Darmstadt, ) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des HSE-Konzerns haben 25.000 Euro für die Opfer des Erdbebens in Haiti gespendet. Der HSE-Konzernbetriebsratsvorsitzende Andreas Niedermaier und seine Stellvertreterin Angela Schumann übergaben am Donnerstag (25.) die Spende in der Hauptverwaltung des Unternehmens in Darmstadt zu gleichen Teilen an die Organisationen "SOS-Kinderdörfer weltweit" und "terre des hommes Deutschland e.V. - Hilfe für Kinder in Not".

"Das Leid der Menschen in Haiti lässt und nicht kalt. Wir freuen uns daher sehr, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Aktion unterstützt haben und ein ansehnlicher Betrag an zwei Organisationen überreicht werden kann, die damit helfen können", sagte Niedermaier. Der HSE-Konzernbetriebsrat hatte zu der Spendenaktion aufgerufen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HSE und ihrer Tochtergesellschaften hatten die Möglichkeit, Gleitzeitguthaben nicht abzufeiern, sondern den Gegenwert zu spenden. Dr. Beatrice Büchsel vom Vorstand terre des hommes Deutschland und Christof Schwabe von der SOS-Jugendhilfe nahmen die Schecks für ihre Organisationen in Empfang.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer