Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159611

MS EUROPA sucht den Klassikstar: Gesangswettbewerb "Stella Maris" präsentiert zum zweiten Mal die Klassikelite von morgen

Acht internationale Opernhäuser senden Nachwuchssänger / Künstlerische Leitung durch Startenor Michael Schade / Publikum entscheidet über Gewinner von 15.000 Euro

(lifePR) (Hamburg, ) Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wird auch in diesem Jahr der neue Klassikstar gesucht. Beim internationalen Gesangswettbewerb "Stella Maris" auf dem Flaggschiff MS EUROPA von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten treten acht junge Nachwuchstalente des klassischen Gesangs gegeneinander an. Sie kommen von den renommiertesten Opernhäusern der Welt: Royal Opera House London, Bayerische Staatsoper München, The Canadian Opera Company Toronto, Accademia Teatro alla Scala Mailand, Hamburgische Staatsoper, Opéra National de Paris, Merola Opera Program San Francisco Opera und Opernhaus Zürich. "Stella Maris" ist das Highlight von insgesamt 11 Musikreisen in diesem Jahr auf der EUROPA.

Die international besetzte Jury gibt ihre Stimme Unter der Leitung von Startenor Michael Schade wurde für 2010 eine prominent besetzte Jury zusammengestellt. Mit dabei sind:

- Christina Scheppelmann (Director of Artistic Operations Washington National Opera)

- Daniel Goodwin (Director Marketing & Media Deutsche Grammophon)

- Martin Engstroem (Director Verbier Festival)

- Michael Schade (Tenor und Künstlerischer Leiter "Stella Maris")

Die Preise

Das besondere am Gesangswettbewerb "Stella Maris": Das Publikum entscheidet über den Gewinner des mit 15.000 Euro dotierten Publikumspreises. Der für den Klassikbereich hoch dotierte Preis wird von der Hauck & Aufhäuser Kulturstiftung zur Verfügung gestellt. Die Jury entscheidet außerdem über weitere Preisträger. Vergeben werden ein Gast-Engagement an der Washington National Opera, ein Konzert beim Verbier Festival sowie ein Testrecording mit der Deutschen Grammophon.

Die Reisedetails "Stella Maris"

Die 10-tägige Reise startet am 6. November in Istanbul, führt über Antalya, Paphos, Tartus, Beirut, Port Said, Hurghada und endet am 16. November in Akaba. Preis ab 5.900 Euro p. P. inklusive Flüge ab/bis Deutschland.

Alle Informationen zum Wettbewerb unter:

www.stella-maris-competition.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Clever reisen! - Blitztest: Ryanair Holidays bis zu 642 Euro teurer als TUI & Co

, Reisen & Urlaub, Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co.KG

Was wird geboten? Schwerpunktziele sind die Kanaren, Mittelmeer und europäische Städtereisen. Die Angebote werden in Kooperation mit dem spanischen...

Rheuma-Therapie: In Bad Füssings legendären Thermen die Schmerzen einfach "wegbaden"

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

800.000 Deutschen leiden unter Rheuma. Vier Milliarden Euro müssen nach Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie jedes Jahr für...

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Disclaimer