Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 345816

Ein erfrischend anderer Katalog

In der Hansgrohe Catalog iPad App taucht man in inspirierende Produktwelten ein

(lifePR) (Schiltach, ) Wenn das keine schöne Begrüßung ist: Beim Start der neuen Hansgrohe Catalog iPad App zielt eine lächelnde Brünette mit einer Handbrause auf den Benutzer, das iPad läuft voll Wasser, und die Dame verschwindet hinter einem Schleier perlender Tropfen. Die intuitiv zu bedienende Katalog-App des Armaturen- und Brausenspezialisten Hansgrohe (www.hansgrohe.com) lässt sich ab sofort kostenlos im iTunes App Store herunterladen. Sie überrascht mit einer Vielzahl spielerischer Funktionen, was sie zum interaktiven Erlebnis macht und von einem Online-Blätterkatalog unterscheidet. Viele Features und Filme machen Lust aufs Entdecken und zeigen, was in Bad und Küche heute alles möglich ist.

Informieren und Überblick verschaffen: Welches Sortiment bietet Hansgrohe an?

Das Hauptmenü führt in drei Bereiche: Duschvergnügen, Bad & Küche sowie Informationen zum Unternehmen. Das vielfältige Angebot der Marke Hansgrohe erscheint auf einen Fingertipp, zum Beispiel Produkte rund um die Dusche: Hand- und Kopfbrausen, Brausesets (Handbrause + Duschstange) oder Showerpipes (Thermostat + Handbrause + Kopfbrause). Wer bisher dachte, ein Wasserhahn sei ein Wasserhahn sei ein Wasserhahn, bekommt im Armaturenbereich einen Eindruck von den faszinierenden Spielarten an Wasch- und Spülbecken: ob preisgekröntes Design, Weiß-Chrom-Oberfläche oder Schwenkauslauf.

Mit den Stilen spielen: Hansgrohe Designwelten kennenlernen

Avantgarde, Modern, Classic: Drei Hansgrohe Stilrichtungen sprechen jeweils ihre eigene, schlüssige Designsprache. Das hilft dabei, sein Bad stilsicher zu gestalten. Hilfreiches Tool ist auch ein Konfigurator, mit dem man die Hansgrohe Armaturen mit verschiedenen Waschbeckenformen durchprobieren kann. Für die stilistisch perfekte Kombination aus Mischer und Keramik einfach Produkte mit dem Finger antippen. Die eigene "ComfortZone", der Spielraum unter der Armatur, lässt sich mit der App spielerisch erweitern: dazu einfach eine Waschtischarmatur mit zwei Fingern vergrößern: vom kleinen, kompakten Modell für die Gästetoilette bis zum Highriser-Modell, unter dem man sich bequem die Haare waschen kann.

Produkte freistellen und ins eigene Bad projizieren: die Kamera-Funktion

Wer wissen will, wie sich Hansgrohe Armaturen und Brausen im eigenen Bad machen, nutzt dieses praktische Feature der Katalog-App: In der Produktansicht berührt man das Kamerasymbol, und das jeweilige Produkt wird automatisch freigestellt. So lässt es sich ins eigene Bad projizieren. Dazu richtige Position in der Dusche, der Wanne sowie am Wasch- oder Spülbecken suchen, Kamera auslösen, staunen. Dieses virtuelle Ausprobieren der Produkte ist ein echter Zusatznutzen für alle, die ein neues Bad planen.

Filme, Features, Gimmicks: lebhafte Animationen, die Spaß machen

Dass die Heimat der Kuckucksuhren auch ein Paradies für Tüftler und innovative Sanitärtechnologen ist, zeigen Filme und Animationen, die die App zu jedem Produkt bereithält. So wirft ein Filmchen zur "AirPower-Technologie" einen Blick in einen dreidimensionalen Brausenquerschnitt und lässt erahnen, wie viel Hirnschmalz im Schwarzwald in die Produktenentwicklung fließt. Wie effizient AirPower Wasser mit Luft verwirbelt, kann man selbst ausprobieren: einfach durchs iPad-Mikro Luft ins Innere eines Brausekopfes pusten, schon blubbern üppige, watteweiche Tropfen ins iPad.

Buttons, Icons, Hotspots: Noch mehr Interaktives und Informatives

Ein Film zur "EcoSmart-Technologie", die den Wasserverbrauch um bis zu 60 Prozent senkt, demonstriert die Umweltfreundlichkeit der Hansgrohe Produkte. Interaktive Buttons zeigen dem User, wie er Kalkablagerungen am Duschkopf oder am Auslauf des Wasserhahns sanft wegrubbeln kann - mit "QuickClean". Icons geben Auskunft über die verschiedenen Strahlarten in den Brausen. Bei den Kopfbrausen setzt man großflächigen Duschregen selbst in Gang. Hotspots liefern Zusatzinfos, zum Beispiel zum Material. Auf dem Touchscreen der elektronischen Duschsteuerung "RainBrain" kann man die Wassertemperatur regulieren, bis die Duschkabine beschlägt.

Merkzettel anlegen, sozial vernetzen, Fachhändler suchen

Seine Produktfavoriten kann man in der App auf einem Merkzettel speichern, mit Freunden auf Facebook teilen oder sie per Mail weiterempfehlen. Die Online-Fachhändlersuche ermittelt mit Hilfe eines GPS-Signals, welcher Sanitärfachhändler, Großhändler mit Badausstellung oder Fachinstallateur in unmittelbarer Umgebung des Nutzers liegt. Scrollt man sich durch die App, erfährt man zudem vieles übers Unternehmen Hansgrohe, über wichtige Designpreise oder internationale Referenzprojekte, die die Top-Einsatzorte des hochfunktionalen Baddesigns "Made in Germany" zeigen.

Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH

Hansgrohe ist im internationalen Verbund der Hansgrohe-Gruppe die Premiummarke für Brausen, Bad- und Küchenarmaturen. In aller Welt mit zahlreichen Auszeichnungen prämiert, stehen ihre Produkte für innovatives Design, nachhaltige Technologien und ein Höchstmaß an funktionaler Qualität. Dies begründet den Erfolg der Marke als einer der weltweit führenden Hersteller im Badbereich. Mit Erfindungen und Technologien wie der Brausenstange, einstellbaren Strahlarten, der QuickClean Anti-Kalk-Funktion sowie der AirPower- oder der EcoSmart-Technologie gilt Hansgrohe als einer der Innovationsführer in der internationalen Sanitärbranche.

Mehr zur Hansgrohe SE und ihren Marken Hansgrohe und Axor erfahren Sie jetzt auch unter:

www.facebook.com/hansgrohe
www.twitter.com/hansgrohe_pr

Designführer der Sanitärbranche

Im aktuellen Ranking des International Forum Design (iF) der besten Unternehmen der Welt in Sachen Design belegt die Hansgrohe SE Rang 6 unter rund 2.000 gelisteten Firmen. Mit 1.080 Punkten lässt der Schiltacher Armaturen- und Brausenspezialist sogar Unternehmen wie BMW, Daimler, Audi, Hewlett Packard, Loewe und Porsche hinter sich und führt die Design-Hitliste der Sanitärbranche an.

www.hansgrohe.com/design

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Lean & Green"-Gewinner gekürt

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Effizienz, Kostenvorteile und eine schlanke Produktion: Am 5. Dezember kürten die Beratungsunternehmen Growtth Consulting Europe und Quadriga...

Maria verteidigt ihr Glück – jetzt auch gedruckt - E-Book von Peter Ahnefeld bei EDITION digital nun auch als Buch

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Mit dieser Neuerscheinung bereitet die EDITION digital aus Godern bei Schwerin sowohl Lesern als auch Autor Peter Ahnefeld gleichermaßen ein...

Ralf Schnelle neuer Geschäftsführer der TP Industrial Deutschland GmbH

, Medien & Kommunikation, Pirelli Deutschland GmbH

Ralf Schnelle (47) übernahm zum 01. Dezember 2016 die Geschäftsführung der TP Industrial Deutschland GmbH, Breuberg. Er folgt in dieser Funktion...

Disclaimer