Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 348467

Rostock ist "Stadt des Fairen Handels"

(lifePR) (Rostock, ) Rostock ist "Stadt des Fairen Handels". Die entsprechende Urkunde haben heute Bürgerschaftspräsidentin Karina Jens, Senator Holger Matthäus und die Mitglieder der Steuerungsgruppe "Fair Trade" aus den Händen von Kathrin Bremer von der Siegelorganisation Fairtrade Deutschland entgegen genommen. Während einer Festveranstaltung in der Galerie Rostocker Hof waren zahlreiche Informationen rund um den Fairen Handel zu erfahren. So berichtete Felicia Evangelista del Rosario vom Dachverband mehrerer Kakao-Kooperativen CONACADO der Dominikanischen Republik, wie die FairTrade-Initiative vor Ort wirkt. Eine Modenschau und Musik der Band Six O'Clock des Konservatoriums "Rudolf Wagner-Regeny" sorgten für die Umrahmung.

Mit dem Titel "FairTrade-Stadt" wird Rostock bescheinigt, sich in besonderer Weise für faire Handelsbeziehungen mit den Ländern des globalen Südens stark zu machen. Insbesondere den entwicklungspolitischen Initiativen, die sich teilweise seit Jahrzehnten für mehr weltweite Gerechtigkeit einsetzen, ist es zu verdanken, dass Rostock die Kriterien ohne große Schwierigkeiten erfüllen konnte. Aber auch die Tatsache, dass immer mehr Menschen beim Einkauf bewusst darauf achten, dass ihre Produkte aus guten Produktionsbedingungen stammen, hat dazu geführt, dass immer mehr -auch große- Einzelhandelsunternehmen faire Waren in ihre Produktpalette aufgenommen haben.

Seit über 20 Jahren engagieren sich zahlreiche Rostocker Initiativen wie Ökohaus e.V., Weltladen Rostock und Soziale Bildung e.V. in diesem Bereich. Auch auf kommunalpolitischer Ebene gab es in den vergangenen Jahren Weg weisende Weichenstellungen. So beschloss die Bürgerschaft 2008, beim öffentlichen Einkauf auf Produkte aus ausbeuterischer Kinderarbeit zu verzichten. Im September 2011 beschloss die Bürgerschaft, den Titel Fairtrade-Stadt anzustreben.

Gleichzeitig mit der Titelverleihung wird auch die bundesweite Faire Woche eröffnet, in deren Rahmen viele interessante Veranstaltungen angeboten werden.

Weitere Informationen:

www.rostock.de/fairtrade

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer