Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151798

Jetzt loslegen!

Infotag zum Wiedereinstieg am 18. März im Rathaus

(lifePR) (Rostock, ) Zwei Drittel aller Frauen möchten nach langer Zeit der Nichterwerbstätigkeit aus den unterschiedlichsten Gründen (Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen oder aus der Arbeitslosigkeit heraus) wieder zurück in den Beruf. Doch mehrere Jahre Auszeit machen den Wiedereinstieg oft schwierig. Dabei stellen gerade Berufsrückkehrerinnen ein großes Potenzial für den Arbeitsmarkt dar - dies erkennen auch immer mehr Unternehmen für sich.

Daher wird auf Initiative der Rostocker Gleichstellungsbeauftragten Brigitte Thielk in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Weiterbildung von Frauen e.V. Rostock, dem Frauenbildungsnetz M-V, der Agentur für Arbeit Rostock und den Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Bad Doberan und der Stadt Ribnitz-Damgarten der Infotag unter dem Slogan *Jetzt loslegen" mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und ortsansässigen Organisationen, Verbänden und Institutionen durchgeführt.

Der Infotag soll Frauen aus Rostock, aber auch aus dem Umland des Kreises Bad Doberan bis Ribnitz-Damgarten ansprechen, die über ein berufliches Comeback nachdenken oder dieses bereits konkret planen. Sie können sich an insgesamt sieben Themeninseln umfassend informieren, persönlich beraten lassen und Kontakte knüpfen. Im Mittelpunkt stehen dabei jeweils die Komplexe Unternehmen und regionale Wirtschaft; Recht und Finanzen; Orientierung und Berufsplanung; Existenzgründung und Selbständigkeit; Aus- und Weiterbildung; Jobsuche und Bewerbung sowie Familienmanagement und Kinderbetreuung.

Um 10 Uhr wird die Veranstaltung mit Grußworten von der Senatorin für Jugend und Soziales, Gesundheit, Schule und Sport, Kultur der Hansestadt Rostock, Dr. Liane Melzer, und dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Rostock, Christoph Müller, eröffnet.

Gesprächsrunden werden zu folgenden Themen werden angeboten: Analyse von Stellenanzeigen und Das Vorstellungsgespräch (jeweils ab 11 Uhr) und Ist die Existenzgründung vielleicht eine Perspektive für mich? Und Dresscode * Erfolgsfaktor, der nur ein wenig Mühe kostet (jeweils ab 12.30 Uhr). Ab 12 Uhr diskutieren in einer Talkrunde Wiedereinsteigerinnen und Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft wie der Geschäftsführer des Unternehmerverbandes Rostock und Umgebung, Dr. Ulrich Seidel, mit der Ministerin für Soziales und Gesundheit des Landes M-V, Manuela Schwesig. Die Moderation übernimmt Claudia Kajatin vom Kompetenzzentrum Vereinbarkeit Leben M-V.

Der Besuch des Infotages ist kostenfrei, ebenso das Kinderbetreuungsangebot des Rostocker Freizeitzentrums. Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Tage der Verein Wohltat e.V. gegen einen kleinen Unkostenbeitrag.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer