Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155421

Goldene Ehrennadel für Joachim Weist

Mitgliederversammlung mit zahlreichen Ehrungen

(lifePR) (Verden, ) Am 31. März fand die Delegiertenversammlung des Hannoveraner Verbandes in Verden statt. Joachim Weist, langjähriger Leiter der Hannoverschen Reit- und Fahrschule, wurde mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet und nach 51 jähriger Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet.

Der Hannoveraner Verband blickt auf ein zufriedenstellendes Jahr 2009 zurück. Die Mitglieds- und Stutenzahlen blieben konstant. Der Auktionsumsatz ging jedoch leicht zurück. "Das Auktionsgeschäft ist sehr konjunkturabhängig. Vor dem Hintergrund der schwierigen Weltwirtschaftslage zeigen diese Zahlen, dass der Hannoveraner Verband gut aufgestellt ist und sich die offensive Vorgehensweise als richtig erwiesen hat", sagte Zuchtleiter und Geschäftsführer Dr. Werner Schade. Im vergangenen Jahr wurden weitere Hannoveraner Pferdezuchtvereine im In- und Ausland gegründet. Optimale Rahmenbedingungen werden zudem mit der Modernisierung der Niedersachsenhalle geschaffen.

Mit dem Fritz von der Decken-Preis als erfolgreichster Hengstaufzüchter wurde Heino Sommerfeld, Neuhaus/Oste, ausgezeichnet. Er ist Aufzüchter von sieben gekörten und über den Hengstmarkt verkauften Hengsten, von den er fünf selbst gezogen hat. Den Freiherr von Stenglin-Preis für den besten jungen Hengst erhielt Jan Ahrenshop, Mellinghausen, der Züchter des Prüfungssiegers Bonifatius ist.

Eine interessante Neuerung hält die Satzung bereit: Jungzüchter können zu attraktiven Bedingungen Mitglieder im Hannoveraner Verband werden, ohne dass sie ein Zuchtpferd besitzen müssen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer