Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154976

Schlichten ist besser als richten

Handwerkskammer Wiesbaden schlichtet in 456 Fällen

(lifePR) (Wiesbaden, ) Die Schlichtungsstelle der Handwerkskammer Wiesbaden zur außergerichtlichen und kostensparenden Beilegung von Streitigkeiten zwischen Handwerkern und Auftraggebern wurde im Jahr 2009 in 456 Fällen (Vorjahr 454) um Vermittlung gebeten. Die Schlichtungsstelle ist Bestandteil der kammereigenen Rechtsberatung. Sie kann von den rund 24.500 Handwerksbetrieben im Bezirk der Handwerkskammer Wiesbaden (Ober-, West- und Mittelhessen), aber auch von Auftraggebern kostenfrei in Anspruch genommen werden.

Die Vermittlungstätigkeit ist Hauptgeschäftsführer Harald Brandes zufolge zeitintensiv, da teilweise Ortstermine durchgeführt würden und die Beteiligten sich häufig erst nach langer Verhandlung zu einer Einigung entschließen. "Es ist so erfreulicher, dass auch im vergangenen Jahr in einem Großteil der Fälle die Differenzen durch Einschaltung der Schlichtungsstelle beigelegt werden konnten". Dadurch würde nicht nur Zeit und Geld gespart, sondern auch die Gerichte entlastet.

215 Sachverständige aus 43 Handwerksberufen

Brandes verweist in diesem Zusammenhang auch auf die Sachverständigendatenbank (www.svd-handwerk.de), in der alle 215 öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen aus 43 Handwerksberufen und drei handwerksähnlichen Gewerben gelistet seien.

Die Schlichtungsstelle ist telefonisch unter 0611 136-168 oder per E-Mail unter schlichtungsstelle@hwk-wiesbaden.de zu erreichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

LHR setzt einstweilige Verfügung gegen öffentlich-rechtlichen Sender durch

, Verbraucher & Recht, Rechtsanwälte Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Partnerschaft

In der Vergangenheit hatte ein öffentlich-rechtlicher Sender negativ über einen gemeinnützigen Verein berichtet und im Rahmen einer so genannten...

Von fehlgeleiteten und nicht bestellten Weihnachtspaketen

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Etwa 2,8 Milliarden Pakete werden in Deutschland jedes Jahr verschickt. Die meisten in der Vorweihnachtszeit. Klar, dass es dabei schon mal zu...

Passwort muss nicht geändert werden

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Der Inhaber eines Internetanschlusses mit WLAN-Funktion darf das vom Hersteller voreingestellte und auf dem Router angebrachte WLAN-Passwort...

Disclaimer