Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138534

1000 Euro für Sommerland

Tombolaerlös der Weihnachtsgalerie hilft bei Trauerbewältigung

(lifePR) (Arnsberg, ) Trauer zu bewältigen ist nicht einfach. Das gilt besonders, wenn Kinder und Jugendliche die Trauernden sind. Für sie ist es eine große Hilfe, am Projekt Sommerland teilnehmen zu können. Deshalb veranstaltete die Handwerkskammer Südwestfalen in diesem Jahr die Tombola der Weihnachtsgalerie Handwerk zugunsten dieses Projektes der Diakonie Ruhr-Hellweg.

Sommerland beschreibt sich selbst als einen Ort, an dem Kinder Zeit und Raum für sich haben. Mit Spielen, Malen, durch Bewegung und im Gespräch können sie ausdrücken, was sie bewegt: Trauer, Wut, Angst, viele Fragen und das Bedürfnis, wieder zu lachen. Im Sommerland-Jugendtreff gibt es Zeit und Raum, dem Leben auf der Spur zu sein. Hier können sich Jugendliche und junge Erwachsene treffen, gemeinsam Musik hören und Musik machen, zusammen essen und trinken. Sie können von ihren Erfahrungen erzählen, wie sie sich mit ihren Gefühlen auseinandersetzt haben und erleben, dass es den anderen ähnlich geht und wie andere Jugendliche mit ihrer Trauer umgehen. Das Programm bestimmen die Jugendlichen in Absprache untereinander selbst, so wie es ihnen gut tut.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer