Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 542822

Ist das Studium noch das Richtige für mich?

Infoabend zum Studienausstieg an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

(lifePR) (Mainz, ) Falsche Erwartungen an den Studiengang, nicht bestandene Prüfungen, mangelnde Vorkenntnisse und das Gefühl überfordert zu sein können Ursachen für Studienzweifel sein. Oftmals steht auch der Wunsch nach mehr Praxisbezug oder ein finanzieller Aspekt im Vordergrund. Am 25. Juni 2015 von 18:00 bis 20:00 Uhr findet an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz(JGU) ein Infoabend für Studierende statt, die mit dem Gedanken spielen ihr Studium abzubrechen.

Die Veranstaltung der Agentur für Arbeit Mainz, der Johannes Gutenberg- Universität Mainz, der Hochschule Mainz sowie der IHK und Handwerkskammer bündelt Expertenwissen an einem Ort. Wer sein Studium ohne Abschluss beendet, stellt sich oft die Fragen: Waren die vergangenen Semester umsonst? Welche Erfahrungen und Kompetenzen aus dem Studium kann ich für meine berufliche Zukunft nutzen? Dabei eröffnen sich nach einem abgebrochenen Studium durchaus neue Karrierewege: Unternehmen in Handel, Handwerk und Industrie wissen die Fachkenntnisse und Erfahrungen von Studienabbrechern zu schätzen.

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen. Zu Beginn stellen die beteiligten Institutionen ihre Beratungs- und Informationsangebote für Studienaussteiger in Kurzvorträgen vor. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit zu kurzen Einzelgesprächen. In vertraulichem und persönlichem Rahmen können sich die Teilnehmer über berufliche Alternativen informieren und Unterstützung im Orientierungs- und Entscheidungsprozess erhalten. Für Fragen zum konkreten Übergang in eine Berufsausbildung und die Vermittlung von Kontakten zu Unternehmen der Region stehen auch Industrie- und Handelskammer sowie Handwerkskammer zur Verfügung.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung unter: www.career.unimainz.de/infoabend-studienausstieg wird gebeten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Technische Hochschule Wildau und IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) feiern zehnjährige Kooperation

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) begrüßt am 26. Januar 2017 Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft,...

Abschied nach einem langen Weg

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Rund 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur aus dem gesamten Bundesgebiet waren Zeugen, als die Dekanin des ‚Chinesisch Deutschen...

Vom Trend zum Must Have - Social Media Marketing

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Es lässt sich nicht leugnen - klassisches Marketing hat sich in den letzten Jahren immer mehr in den Online Bereich verlagert. Umso wichtiger...

Disclaimer