Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63726

Aktionstag für Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen am 2. September

(lifePR) (Mainz, ) Die Handwerkskammer Rheinhessen bietet zahlreiche Angebote für Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen an.

Das Projekt SHE! Selbstständig-Handeln-Existenzgründung hat seit Januar 180 Frauen erreichen können. Sie besuchten Workshops und Informationsveranstaltungen zu den Themen: Marketing, Steuern, Selbstpräsentation und Stressmanagement oder nahmen an Einzelcoachings und Beratung teil.

Mit dem Programm "Femme digitale" bietet die IT-Beratung der Handwerkskammer Rheinhessen eine Veranstaltungsreihe für Frauen im Handwerk an. Start ist am 4. September mit dem Thema "Büroalltag effektiv organisieren". Die Unternehmerfrauen im Handwerk bieten monatlich Vorträge und Exkursionen für Frauen an, die in einen Betrieb eingeheiratet haben, ein Unternehmen mit leiten und sich mit Gleichgesinnten austauschen möchten.

Auch berufliche Wiedereinsteigerinnen können sich bei der Handwerkskammer Rheinhessen beraten lassen. Ab November startet wieder ein Kurs "Betriebsorganisation im Handwerk" für Frauen, die keinen Anspruch auf Arbeitlosengeld haben.

Alle Angebote der Handwerkskammer sind kostenlos. Weitere Informationen können der Homepage www.hwk.de entnommen werden .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Technische Hochschule Wildau und IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) feiern zehnjährige Kooperation

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) begrüßt am 26. Januar 2017 Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft,...

Abschied nach einem langen Weg

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Rund 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur aus dem gesamten Bundesgebiet waren Zeugen, als die Dekanin des ‚Chinesisch Deutschen...

Vom Trend zum Must Have - Social Media Marketing

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Es lässt sich nicht leugnen - klassisches Marketing hat sich in den letzten Jahren immer mehr in den Online Bereich verlagert. Umso wichtiger...

Disclaimer