Donnerstag, 19. Januar 2017


Weiterbildung Fachwirt/in für Projektmanagement (HWK)

Neuer Kurs beginnt im Oktober

(lifePR) (Mannheim, ) In einer Zeit der permanenten Veränderung lassen sich komplexe Aufgabenstellungen nicht mit herkömmlichen Methoden bewältigen. Projektmanagement wird zunehmend zum unternehmerischen Erfolgsfaktor. Die Bildungsakademie Mannheim zeigt mit dem Lehrgang Fachwirt/in für Projektmanagement (HWK) wie Projektmanagement richtig funktioniert, wie man Projekte kostensparend und effektiv durchführt. Die Teilnehmer erfahren anhand konkreter Beispiele, wie Sie Ihre Projekte professionell planen und umsetzen, bewährte Projektmanagement-Tools optimal nutzen, ein Projektteam wirkungsvoll einsetzen, Kosten und Zeit effektiv überwachen und so Projekte zum gewünschten Erfolg führen. Folgende Inhalte werden in 400 Unterrichtsstunden vermittelt: Projektmanagement-Grundlagen, Projektstrukturierung und Projektplanung, Projekte erfolgreich starten, Projektorganisation, Menschen im Projekt, Checklisten

Der Kurs beginnt am 07.10.2008 in der Bildungsakademie Mannheim, Gutenbergstraße 49 in Mannheim. Die Kurszeiten sind dienstags und donnerstags jeweils von 18.00 bis 21.15 Uhr. Der Kurs umfasst 400 Unterrichtsstunden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Selektion Deutscher Luxushotels feiert Geburtstag

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Insgesamt über 1.330 Zimmer, 1.750 Mitarbeiter, davon knapp 300 Azubis, ein Jahresumsatz von rund 170 Millionen Euro, Gebäude mit einem Alter...

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Qualifikation zum Fachwirt via Online Kurs mit Live Unterricht

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer seinen Fachwirt im Bereich Dienstleistungs-Fachwirt macht, kommt nicht drum herum: bevor man zum handlungsfeldspezifi­schen Prüfungsteil...

Disclaimer