Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67430

Europäischer Austausch für Lehrlinge

Präsident Sarkozy lädt 10.000 Auszubildende nach Paris ein

(lifePR) (Dortmund, ) Sie Fremdsprachenkenntnisse erwerben, internationales Fingerspitzengefühl gewinnen und neue Arbeitsansätze kennen lernen - ein Auslandsaufenthalt während der Ausbildung ist weit mehr als bloßes Aufpeppen des Lebenslaufs. Für Studenten gehört internationale Erfahrung während der Ausbildung längst dazu - in Zukunft soll es auch Lehrlingen ermöglicht werden, während ihrer Ausbildung an einem europäischen Austauschprogramm teilzunehmen und Teile ihrer Ausbildung im Ausland zu absolvieren. Im Rahmen der französischen EU-Ratspräsidentschaft möchten der französische Präsident Nicolas Sarkozy und der Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, ein Austauschprogramm ins Leben rufen, von dem alle europäischen Lehrlinge profitieren können. Um ein Schlaglicht auf dieses Vorhaben zu werfen, hat Sarkozy 10.000 Auszubildende aus 27 europäischen Ländern nach Paris eingeladen, wo am 3. Oktober im Palais Omnisport Paris Bercy eine große Versammlung stattfinden wird. Als Vertreter der Handwerksjugend aus dem Kammerbezirk der Handwerkskammer (HWK) Dortmund werden elf Lehrlinge des Nahrungsmittelhandwerks (Bäckerei, Konditorei, Fleischerei) teilnehmen. Sie werden von der Schulleiterin des Gisbert-von-Romberg-Berufskollegs, Dr. Doris Plum-Eßmann, Fachlehrer Hartwig Klopp und HWK-Ausbildungsberater Volker Rückert begleitet.
Nähere Informationen gibt es bei HWK-Ausbildungsberaterin Gabriele Robrecht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer