Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 341643

Großer Festakt in Kiel: Verband ist seit 60 Jahren das politische Sprachrohr des Handwerks im Norden

(lifePR) (Kiel, ) Mit einem großen Festakt in der Halle400 in Kiel hat Handwerk Schleswig-Holstein e.V. am Mittwochabend sein 60jähriges Bestehen gefeiert. Ulrich Mietschke, Präsident von Handwerk Schleswig-Holstein, begrüßte zahlreiche Gäste - unter ihnen Ministerpräsident Torsten Albig, Wirtschaftsminister Reinhard Meyer, Landtagspräsident Klaus Schlie sowie Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks. Mietschke: "Eine so hochkarätig besetzte Festgesellschaft, die aus vielen verschiedenen Bereichen der Gesellschaft und des öffentlichen Lebens heute hier zusammenkommt, ist für uns die schöne Bestätigung, dass das Handwerk im Norden tatsächlich einen enormen Stellenwert besitzt."

Vor rund 250 Zuhörern machte Mietschke klar, dass das Handwerk zwingend einen freiwillig organisierten Zusammenschluss brauche. "Wir sind das Sprachrohr des Handwerks und seiner Betriebe. Wir suchen, wo es nur geht, das Gespräch mit Politik, Entscheidern und Öffentlichkeit, denn: Das Handwerk hat seine Anliegen, und die verfolgen wir sehr zielgerichtet", so Mietschke in seiner Ansprache.

So sei es auch in den vergangenen sechs Jahrzehnten gewesen, als Persönlichkeiten des Handwerks noch selbst stark in Land- und Bundestag vertreten gewesen seien; Mietschke erinnerte hier vor allem an Gründungspräsident Hermann Böhrnsen, der seinerzeit sogar 15 Jahre lang Minister für Wirtschaft und Verkehr in der schleswig-holsteinischen Landesregierung gewesen ist.

Heutzutage agiert der Verband in einem modernen Lobby-Netzwerk, um die Interessen des Handwerks und seiner Betriebe an den richtigen Stellen zu vertreten und durchzusetzen. So bot Mietschke auch Torsten Albig und der neuen Landesregierung einen "offenen, ehrlichen und konstruktiven Dialog an, den es auf Augenhöhe zu führen" gelte./svg+xml

Handwerk Schleswig-Holstein e.V

Handwerk Schleswig-Holstein - Vereinigung der Fachverbände und Kreishandwerkerschaften vertritt als Unternehmens- und Arbeitgeberverband die Interessen des freiwillig organisierten Handwerks in Schleswig-Holstein.

Mitglieder sind 25 Fachverbände und Landesinnungen vom Baugewerbe bis zur Zahntechnikerinnung sowie elf Kreishandwerkerschaften als regionale Organisationen des Handwerks und Geschäftsführungen der Innungen. Die Vereinigung repräsentiert damit mehr als 8000 Handwerksbetriebe in Schleswig-Holstein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

EU-Tagung mit religiösen Führungspersönlichkeiten

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Religionsgemeinschaf­ten in Europa müssen sich für die gesellschaftliche Eingliederung von Migranten einsetzen, wissen aber, dass viele ihrer...

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Disclaimer