Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159473

"Zarte Verführung Zartbitter" gewählt zum Produkt des Jahres

Ein Confiserie-Produkt der Halloren Schokoladenfabrik AG

(lifePR) (Halle/Saale, ) Deutsche Verbraucher haben wieder die besten Innovationen des vergangenen Jahres gewählt. Am 21. April wurde die Halloren Schokoladenfabrik AG mit der Auszeichnung "Produkt des Jahres 2010" geehrt.

Die Auszeichnung sei die beste Bestätigung, dass die Neuheit vom Verbraucher honoriert werde, meint Klaus Lellé, Vorstandsvorsitzender der Halloren Schokoladenfabrik AG. Heute könne man sich gegenüber seinen Mitbewerbern hauptsächlich durch Innovationen hervorheben. "Die hierfür notwendigen Trendanalysen, ausgiebigen Testphasen und ein hervorragendes Qualitätsmanagement nehmen in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert ein", betont Lellé. Für das Siegerprodukt kam bei Halloren die neue Fertigungstechnik, die so genannte Frozen-Shell-Technologie, zur Herstellung hauchdünner Praliné-Töpfchen zum Einsatz. Es entstand ein Produkt, welches ein einzigartiges Geschmackserlebnis bietet - hauchdünne, zartschmelzende Schokoladentöpfchen, gefüllt mit feinster Trüffelcanache, von Hand dekoriert. So entstand eine Pralinémischung aus Pralinentöpfchen mit fruchtigem Apricot-Brandy, anregend-herbem Mocca-Rum und einer samtig-weichen Kreation in Weinbrand- Vanille.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Festtagskarte des Krauthofes ist da

, Essen & Trinken, Hotel Krauthof

Vier Hauptgerichte, eines davon vegan, stehen auf der jetzt erschienenen Festtags-Karte des Krauthofes: Sauerbraten mit Rotkraut und Kartoffelknödel,...

Heute sieht xanthurus ROT

, Essen & Trinken, xanthurus GmbH

Es wird eingepackt, kontrolliert und mit UPS sicher und schnell auf den Weg gebracht, denn noch vor den Festtagen wünschen sich Kunden aufgefüllte...

Tipps für ein stressfreies Weihnachtsessen

, Essen & Trinken, UBIT GmbH & Co. KG

Gerade die ruhigste Zeit des Jahres, die Weihnachtszeit, wird allzu oft als hektisch und stressig erlebt. Die Geschenke sind besorgt, der Christbaum...

Disclaimer