Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152782

Nach langer Eiszeit

ATG startet morgen wieder mit Alsterrundfahrten

(lifePR) (Hamburg, ) Nach wochenlanger Eiszeit wurde die Alster heute für die Schiffe der ATG Alster-Touristik GmbH frei gegeben. Ab morgen startet die Weiße Flotte wieder zu den beliebten Rundfahrten auf der Alster.

Über zwei Monate lagen die Schiffe der ATG am Anleger Jungfernstieg fest. Auch wenn Anleger und Binnenalster eisfrei waren, kamen die Schiffe schon hinter der Lombardsbrücke nicht weiter. Eine bis zu 15 Zentimeter dicke Eisschicht verhinderte die Weiterfahrt. "Seit dem 6. Januar sind täglich vier Fahrten ausgefallen. Wir sind sehr froh, dass wir den Betrieb endlich wieder aufnehmen und diese attraktive Tour wieder anbieten können", freut sich die Geschäftsführerin der ATG, Gabriele Müller-Remer.

Bis zum offiziellen Saisonstart am 1. April bietet die ATG täglich vier Rundfahrten an. Die Alsterdampfer legen um 10:30 Uhr, 12 Uhr, 13:30 Uhr und 15 Uhr am Anleger Jungfernstieg ab. Pro Person kostet die Rundfahrt 11 Euro für Erwachsene und 5,50 Euro für Kinder bis 16 Jahre.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Das SEA LIFE Konstanz sucht wieder „Junge Umweltschützer“!

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Die erste Gruppe der „ Jungen Umweltschützer“ im SEA LIFE Konstanz kann auf ein Jahr voller toller Projekte zurück schauen. Auf dem Programm...

Disclaimer