Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137649

GUTER RAT gibt kompetente Orientierungshilfe beim Online-Shopping

Crossmediale Kooperation mit Sparwelt.de bietet tägliche Produkt-Empfehlungen zu günstigen Preisen

(lifePR) (Berlin, ) Die Leser und User von GUTER RAT bekommen künftig zusätzliche Tipps beim Einkauf hochwertiger, aber günstiger Produkte. Online gibt es über www.guter-rat.de/preisknueller ab sofort täglich ein besonders attraktives Shopping-Angebot. Der Kooperationspartner Sparwelt.de recherchiert dafür ständig im Internet - und berücksichtigt dabei vor allem eine überzeugende Preisersparnis.

Ausgewählte Tagesangebote werden bereits vorab im Heft angekündigt. Damit erhalten die GUTER RAT-Leser rechtzeitig zum Erscheinungstermin des Heftes im Zeitschriftenhandel einen Überblick über die Produkt-Empfehlungen und die jeweilige Preisersparnis gegenüber regulären Angeboten. Dieses Serviceangebot der Vorab-Präsentation von Sparwelt.de steht den Lesern von GUTER RAT exklusiv zur Verfügung.

Die Partnerschaft mit Sparwelt.de stellt eine weitere Maßnahme der crossmedialen Markenführung von GUTER RAT dar. Die Heft-Inhalte von Deutschlands führendem Verbrauchermagazin werden so noch enger mit dem Online-Angebot verzahnt. Der Service für Leser und User steht dabei im Vordergrund, zudem wird eine weitere Erlösquelle im Bereich E-Commerce erschlossen.

Über Sparwelt.de:

Sparwelt.de ist das Spar- und Schnäppchenportal im Netz mit Tipps für cleveres Shoppen und trägt tagtäglich die spektakulärsten Verkaufsaktionen im Netz zusammen. Kern ist die qualitative Berichterstattung rund um Schnäppchen und Sonderangebote. Dabei vergleicht Sparwelt.de nicht mit den unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller, sondern mit dem marktüblichen Straßenpreis.

Sparwelt.de erzielt derzeit bereits eine Million Visits pro Monat - Tendenz stark steigend. Der Gründer und Geschäftsführer Daniel Engelbarts ist parallel Partner der ECONA AG, die u. a. zu den Investoren der SPARWELT GmbH gehört. Zuvor arbeitete er knapp 8 Jahre bei BILD.de. Das Portal will sich mittel- bis langfristig durch Provisions-, Affiliate- sowie Content-Syndication-Einnahmen refinanzieren.

Guter Rat

GUTER RAT ist laut IVW mit über 270.000 monatlich verkauften Exemplaren das meistverkaufte Wirtschafts- und Verbrauchermagazin in Deutschland. Als reines Nutzwertmagazin beschäftigt sich die Redaktion intensiv mit allen relevanten Themen des Alltags, von Altersvorsorge, Geldanlage, Versicherungen und Rechtsproblemen bis Medizin. Einen besonderen und stets aktuellen Schwerpunkt der redaktionellen Arbeit bildet die Marktbeobachtung verschiedenster Produkte und Dienstleistungen einschließlich Reisen.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Villeroy & Boch: Katrin May und Jessika Rauch übernehmen die Leitung der Presse und Öffentlichkeitsarbeit

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

 Katrin May und Jessika Rauch leiten ab sofort die Presseabteilung der Villeroy & Boch AG und treten damit die Nachfolge von Annette Engelke...

Neuausschreibung des Förderprogramms Kommunale Flüchtlingsdialoge in Baden-Württemberg

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Integration geflüchteter Menschen in die Gesellschaft ist eine Gemeinschaftsaufgabe­, der sich alle Kommunen aktuell stellen. Diese herausfordernde...

Schmidt: Neue Impulse für Leben und Arbeiten auf dem Land

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Zur Mitte des Förderzeitraums des Modellvorhabens Land(auf)Schwung zieht Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt eine positive Bilanz....

Disclaimer