Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60556

Druckstellen in Teppichen mit feuchtem Tuch und Bügeleisen entfernen

(lifePR) (Hamburg, ) Druckstellen in Teppichen lassen sich laut LIVING AT HOME ­ der Lifestyle-Zeitschrift rund um Wohnen, Garten, Küche & Gäste und Lebensart ­ ganz schnell ausbessern: Einfach ein feuchtes Handtuch auf die eingedrückte Stelle legen und sie dann bei niedriger Stufe überbügeln.

Hitze und Feuchtigkeit richten den Teppich-Flor wieder auf.

Die neuesten Teppichtrends und Pflegetipps gibt es in der aktuellen Ausgabe von LIVING AT HOME jetzt im Handel sowie im Internet unter www.livingathome.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klimazone für Extreme

, Bauen & Wohnen, Bayerisches Dachdeckerhandwerk Landesinnungsverband

Alle reden von Wetterextremen, die künftig noch weiter zunehmen werden. Dabei ist das Dach eines Hauses schon immer „Wetterextremen“ ausgesetzt...

Salamander-Gruppe auf der BAU in München - Nachhaltige Profillösungen rund ums Haus

, Bauen & Wohnen, Salamander Industrie-Produkte GmbH

Mit zukunftsorientierten Profillösungen im Fenster-, Tür- und Outdoorbereich präsentiert sich die Salamander Industrie- Produkte Gruppe (www.sip-windows.com),...

BAU 2017: Geführter Messerundgang „Barrierefreies Bauen & Inklusion“

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Die Rudolf Müller Mediengruppe bietet am 17. Januar auf der BAU 2017 in München einen geführten Messerundgang an zum Thema Barrierefreies Bauen...

Disclaimer