Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133410

Zeitreise mit Glamü: Das Bad im Jahr 2025 - die Dusche als barrierefreier Mittelpunkt

(lifePR) (Heltershelm, ) Gute Planung
Fast alle Berechnungen der demographischen Entwicklung haben eine klare Botschaft: Auch die durchschnittlichen Badbenutzer werden immer älter. Damit entstehen neue Anforderungen an Bedienkomfort und Barrierefreiheit der Badein-richtung. Denn der Gang ins Bad, in die Dusche und an den Waschtisch soll auch bei abnehmender körperlicher Leistungsfähigkeit eine Freude sein. In Deutschland wird im Durchschnitt alle 17 Jahre ein Bad renoviert. Und so erscheint es ratsam, bei der Planung zu bedenken, wie die kommenden Lebensabschnitte aussehen könnten. Dabei gilt es, die eigenen Ansprüche in puncto Lebensqualität, Komfort und Bewegungsfreiheit zu überprüfen - sei es im Eigenheim oder in der Mietwoh-nung. Zum Beispiel, wenn sich Nachwuchs ankündigt oder die Kinder gerade von zu Hause ausgezogen sind. Dabei kommt es nicht unbedingt auf die Größe des Bades an. Barrierefreiheit heißt das "Zauberwort" - und bei der barrierefreien Badgestaltung setzt das Duschprogramm Mosaik des Glasduschenspezialisten Glamü seit über 25 Jahren Maßstäbe.

Raum und Platz
Die meisten Bäder in Deutschland sind mit einer Nutzfläche von unter 10 qm eher klein. Doch gerade der vermeintliche Platzmangel bietet bei der Renovierung ungeahnte Chancen. Denn im kleinen Bad fällt sofort auf, wo Bewegungsfreiheit notwendig ist. Das fängt bei der Tür an, die im Idealfall eine Breite von mindes-tens 80 cm haben sollte. Ein anderer wichtiger Aspekt ist die Bodengleichheit. Gemeint ist damit nicht nur die Ebenheit der vorhandenen Befliesung, sondern auch der Duschbereich. Die Sanitärhersteller tragen diesem Trend schon lange Rechnung: Sie bieten immer flachere Duschwannen an sowie Duschenmodelle, die sich direkt auf dem Boden montieren lassen. Zu den Vorreitern dieses Duschen-types zählte Mosaik von Glamü.

Bequemer Einstieg
Mit dem Duschprogramm Mosaik hat Glamü ein Duschkonzept entwickelt, das auch nach mehr als zwei Jahrzehnten noch Begeisterung entfacht. Besonders die Eckdusche F1-E1 S hat sich dank ihrer Platzsparqualitäten zum Dauerbrenner entwickelt. Der Einstieg erfolgt so "unbeengt" wie sonst nur bei viel größeren Walk-in-Duschen. Die Kombination von Schiebe- und Falttür ermöglicht einen Duschzugang ohne jegliche Türausladung. Der Vorteil für den Badplaner: Da kein Türradius mehr einkalkuliert werden muss, verringert sich der Platzbedarf vor der Dusche. Zudem eignet sich Mosaik bestens für das Konzept des Generationen-bads. Der Eingangsbereich der Dusche ist bei beidseitig geöffneten Türen so großzügig, dass das Duschen der Kinder ebenso einfach ist wie das Befahren der Dusche mit einem Rollstuhl. Damit ist Mosaik auch dann noch eine gute Wahl, wenn im Alter Bewegungseinschränkungen auftreten sollten.

Große Vielfalt
Der Erfolg von Mosaik liegt auch in der Vielseitigkeit des Duschprogramms. Dafür zeichnet die hohe Qualität aller Komponenten verantwortlich. Auch von fröhlich spielenden Kindern leicht und ohne Kraftanstrengung zu öffnen, gleiten die Schiebe- und Falttüren ruhig und stabil in ihren Aufhängungen. Die exzellente Verarbeitung verleiht Mosaik ihre enorme Langlebigkeit. Das Einscheiben-Sicherheitsglas nach DIN 12150 Teil 1 überzeugt durch hohe Schlag- und Stoß-festigkeit. Die Glasveredelung Glamü Protect beugt Kalk- und Schmutzablagerun-gen vor, vereinfacht das Reinigen und schafft die besten Voraussetzungen, dass die Dusche auch nach Jahren noch wie neu aussieht. Die Gläser haben eine Stärke von 8 mm. Zahlreiche Glasvarianten und -farben ermöglichen die Anpassung der Dusche an den persönlichen Geschmack. Mosaik gibt es in 15 Konfigurationen: Nischen, Eckduschen, Fünfeckduschen und Badwannenaufsätze, mit ein oder zwei Türen - eine Modellauswahl, mit der sich jeder Gestaltungswunsch erfüllen lässt. Auch bauliche Besonderheiten stellen für Mosaik kein Hindernis dar. Denn wie alle Glamü Duschen wird auch Mosaik nach individuellem Aufmaß gefertigt. Mit Son-derschnitten und -maßen lässt sich Mosaik auch für komplexe Bausituationen individualisieren. Damit erweist sich Mosaik von Glamü als ein Duschprogramm, das Design, Funktionalität, Badkomfort und Lebensqualität auf's Schönste in sich vereint.

Ausführliche Informationen über zukunftssichere Badplanung sowie über die Duschen, Wannen, Whirlpools und Waschtische von Glamü erhalten Sie auf www.glamue.de oder gerne direkt bei der Glamü GmbH: Mobilstraße 2, D-79423 Heitersheim, Telefon 07634-5200, Fax 07634-520999, contact@glamue.de

provitris GmbH

Wohlgefallen und Wohlbefinden stehen in unmittelbarem Zusammenhang. Fu?r das Badezimmer, dem eigenen Wellness-Zentrum, heißt das, der ästhetische Wert der Einrichtung hat dem praktischen Nutzen ebenbu?rtig zu sein. Ebenbu?rtig bedeutet auch, dass die Schönheit des Designs mit der Qualität und Funktionalität der Gegenstände auf einer Augenhöhe steht. Denn: Wellness beginnt mit Ästhetik im Bad. Willkommen bei Glamu?.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Weihnachten im Kreis einer Familie: Gastfamilien für geflüchtete Studierende gesucht

, Familie & Kind, Experiment e.V.

Die gemeinnützige Austauschorganisatio­n Experiment e.V. vermittelt seit über 50 Jahren in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt internationale...

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht?

, Familie & Kind, GET Global Education Tumulka GmbH

Last-Minute-Geschenk für Weihnachten gesucht? Eine Sprachreise ist eine tolle Idee, die unter dem Weihnachtsbaum gut ankommt! Ein Geschenk,...

Disclaimer