Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150918

Kachelöfen - Schmuckstück und gesunde Wärmequelle zugleich

Kein Wunder, dass schon in 2,3 Millionen Haushalten ein Kachelofen steht

(lifePR) (Berlin, ) Sie strahlen Behaglichkeit aus und sind durch ihr ansprechendes Design ein Schmuckstück in der Wohnung: Kachelöfen. Immer mehr Haus- und Wohnungsbesitzer setzen auf diese urgemütliche Wärmequelle. Bereits in 2,3 Millionen deutschen Haushalten steht ein Kachelofen und es werden jährlich etwa 120 000 mehr. Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen solchen Wärmespender anzuschaffen, wird schnell merken: Beim Kachelofen gibt es große Unterschiede, was Fertigung und Design angeht.

Die österreichische Manufaktur Sommerhuber kann auf eine mehr als 500-jährige Erfahrung in der Herstellung von Kachelöfen zurückgreifen. Das über Jahrhunderte erworbene Wissen der Firma mit Sitz in Steyr kann kein anderes Unternehmen aufweisen. Von Generation zu Generation wurde das Wissen weitergegeben und verfeinert. Bei Sommerhuber findet garantiert jeder den perfekten Kachelofen oder Kachelkamin für seinen individuellen Geschmack: Wer einen traditionellen Wohnstil bevorzugt, wird sich für einen Ofen im klassischen Landhausstil entscheiden. Für die Lifestyle-Klientel sind die Kachelöfen und Kachelkamine im minimalistischen Design sehr ansprechend. Das Unternehmen hat sehr viel in die Weiterentwicklung des Designs gesteckt und ist als einziger Kachelhersteller imstande, Kachelkeramik mit einer Länge bis zu 135 cm zu fertigen. "Diese großflächigen Kachelelemente reduzieren das Fugenbild und ermöglichen dadurch eine optische Klarheit, die Design-Puristen bevorzugen", so Firmeninhaber Christian Sommerhuber. Egal, für welche Optik man sich entscheidet: Bei Sommerhuber ist jeder Kachelofen ein Unikat.

Gesunde Wärmequelle Gerade in der kommenden Übergangszeit haben Kachelöfen ihren großen Auftritt. Es wird tagsüber allmählich wärmer, doch die Abende sind noch kalt. Jetzt ist der Kachelofen die ideale Heizquelle. Man befeuert ihn einfach mit Holz und bereits eine Stunde später ist es mollig warm. Wer je die Wärme eines Kachelofens genossen hat, wird noch einen weiteren Vorteil zu schätzen wissen: Die wohltuende langwellige Strahlungswärme kommt der Wärme der Sonne am nächsten und trägt zu einem Wohlfühlklima in der Wohnung bei. Das wissen besonders Allergiker im nahen Frühjahr zu schätzen. Kachelöfen strahlen die Wärme ab, ohne die Luft auszutrocknen. Eine Wohltat für die empfindlichen Schleimhäute jeden Allergikers.

Wer sich für einen Kachelofen entscheidet, muss auch kein schlechtes Gewissen haben, am Raubbau der Natur mitschuldig zu sein. Der Kachelofen wird ausschließlich mit Holz beheizt - ein nachwachsender Rohstoff: Das Kohlendioxid, das bei der Verbrennung entsteht, wird von den Pflanzen wieder voll aufgenommen, der ökologische Kreislauf schließt sich. "Durch die Beheizung mit Holz macht man sich unabhängig von den schwankenden Ölpreisen und der labilen politischen Lage Erdöl exportierender Länder", betont Christian Sommerhuber. Kachelöfen schonen also auch das Portemonnaie. Niedrigsparhäuser kann man heute sogar komplett mit einem einzigen Kachelofen beheizen. Sie benötigen oft nur eine Heizleistung von weniger als 5 kW.

So sind Kachelöfen- und Kachelkamine in vielerlei Hinsicht eine sinnvolle Alternative zu gewöhnlichen Heizquellen - ökonomisch, ökologisch und ästhetisch. Denn sie erzeugen ein gesundes Raumklima, schonen Umwelt und Geldbeutel gleichermaßen und sind darüber hinaus ein attraktiver Blickfang in der Wohnung.

Interessierte Leser erhalten weitere Informationen unter der Hotline:

+43 (7252) 893-0, oder bei Sommerhuber GmbH, A-4400 Steyr, Resthofstraße 69, Fax +43 (7252)893-210, e-Mail: keramik@sommerhuber.com oder www.sommerhuber.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Die Preisverleihung des Heinze ArchitektenAWARDs 2016

, Bauen & Wohnen, Heinze GmbH

Der mit 40.000 Euro dotierte Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto Wohnungsbau. Nachdem knapp 300 Projekte von Architektur- und Planungsbüros...

TÜV SÜD Advimo übernimmt Property Management in Hallbergmoos bei München für AEW

, Bauen & Wohnen, TÜV SÜD AG

Die TÜV SÜD Advimo GmbH hat zum 1. Dezember 2016 für einen von AEW gemanagten Fonds das Property Management einer Logistikimmobilie in Hallbergmoos...

Disclaimer