Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 544899

Der große Tag der Stuten

24 Stunden vor dem Derby lockt Hamburg die Top-Ladies an

(lifePR) (Hamburg, ) Die Spannung in Hamburg steigt, denn das IDEE 146. Deutsche Derby rückt immer näher. Schon der Vortag bietet tolle Rennen mit zwei Stuten-Highlights sowie neun weiteren Prüfungen ab 12 Uhr. Damit ist der Samstag ein gelungenes "Warm-up" am sechsten Tag der Derby-Woche. Die ersten vier Rennen werden über die PMU nach Frankreich übertragen.

Sportlich stehen die Stuten im Fokus, denn sie sind in beiden Hauptrennen gefordert. Im Almased-Cup (Hamburger Stuten-Preis, Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m, ca. 16.55 Uhr) dürfen ausschließlich dreijährige Ladies antreten - das Rennen dient als Aufgalopp für das Stuten-Derby, den Henkel-Preis der Diana am 2. August.

Zehn Stuten geben sich hier die Ehre. Hochinteressant scheint die von Andreas Wöhler trainierte Full Of Beauty (Eduardo Pedroza), die dem in Dubai beheimateten Großbesitzer Jaber Abdullah gehört. Sie flog in den Oaks d'Italia regelrecht heran und wurde ausgezeichnete Zweite hinter Lovelyn, die am Sonntag den Hansa-Preis in Hamburg gewann.

Amona (Alexander Pietsch) aus dem Stall von Andreas Löwe verkaufte sich als Dritte im Hoppegartener Diana-Trial glänzend und sollte hier eine absolute Siegkandidatin sein. Aber auch Anna Katharina (Andreas Helfenbein) aus dem Quartier von Champion Markus Klug hat erste Chancen - sie fand in Iffezheim nur einen Derby-Starter (Nordic Flight) zu stark und kämpfte bis zum Schluss.

Auch die Höny-Hoferin Salve Estelle (Stephen Hellyn) könnte diesen Sprung bewältigen. Und Gestüt Ebbeslohs Winnemark (Andrasch Starke) lief wie Turfdonna (Jozef Bojko) schon in Top-Gesellschaft nach vorne. Die Engländerin Anarchiste (Adrie de Vries), im Besitz von Tetra Pak-Erbin Kirsten Rausing, war als Sechste in einer Listenprüfung in Newbury nicht weit geschlagen. Jede Menge Optionen also in einem tollen Rennen!

Die vierjährigen und älteren Pferdedamen steuern den Esso-Cup (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m, ca. 15:15 Uhr) an, das andere Stuten-Highlight am Derby-Vortag in Hamburg.

Weitere Informationen unter www.german-racing.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

SRM-Weihnachtsaktion: Gewinne ein Meet & Greet mit Jonas Folger

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Pünktlich zum Nikolaus gibt es von der SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH, seit 2012 Veranstalter des Deutschen MotoGP-Laufes auf dem...

Obertauern | Aufladen auf über 1.600m!

, Sport, bike-energy

Der Tourismusverband Obertauern bietet seinen Gästen aber der kommenden Wintersaison einen tollen Mehrwert! Direkt im Zentrum von Obertauern...

Disclaimer