Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137188

Indien erleben

Mit GEO Reisen ins Märchenland

(lifePR) (Salzburg, ) GEO Reisen entführt in ein Märchenland der besonderen Art - ein Land, in dem Kultur, Kunst und Geschichte zu einem farbenprächtigen Ganzen werden. Die Teilnehmer entdecken das Goldene Dreieck und mit der Besichtigung des Taj Mahal, erfüllt sich der Traum eines jeden Reisenden. Weiters stehen die Havelis, alte Kaufmannshäuser, in der Shekhawati Region auf dem Programm. Die Reise durch Rajasthan verspricht unvergessliche Eindrücke. Nähere Informationen unter www.geo.at.

Highlights

Goldene Dreieck mit Delhi, Agra und Jaipur; die alten Kaufmannshäuser der Shekhawati Region; Bikaner und Jodhpur in Rajasthan; Kamel reiten und Jeep Safari uvm.

Preis pro Person

im Doppelzimmer
1.399 EUR Nebensaison* ab/bis Österreich
1.499 EUR Hauptsaison** ab/bis Österreich
Einzelzimmerzuschlag 365 EUR

Termine

18.02. bis 01.03.2010**
11.03. bis 22.03.2010**
18.03. bis 29.03.2010**
13.04. bis 24.04.2010*
18.04. bis 29.04.2010*

Reiseverlauf

Österreich - Delhi - Mansesar - Alsisar - Bikaner - Manvar - Jodhpur - Khejarla - Jaipur - Amber Fort - Jaipur - Abhaneri - Bharatpur - Agra - Fatehpur Sikri - Bharatpur - Delhi - Österreich

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer