Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130884

Außergewöhnliche Ausstellung

Grafische Werke von Antoni Tàpies in der Wiesbadener Galerie Nero

(lifePR) (Berlin/Kiessling, ) Die Galerie Nero in Wiesbaden zeigt ab 06. November grafische Arbeiten des weltberühmten katalanischen Künstlers Antoni Tàpies aus den letzten vierzig Jahren. Der 1923 in Barcelona geborene Maler, Grafiker, Objektkünstler gilt als der bedeutendste lebenden spanische Künstler. Bekannt wurde er durch die Verwendung ungewöhnlicher Materialien wie Stroh, Korn und Sand: Er ist einer der wichtigsten Vertreter des Infomel.

Dank internationaler Kontakte ist es der Galeristin Susanne Kiessling gelungen fast 20 ungewöhnliche und seltene Lithographien, Radierungen und Collagen in eine Ausstellung zusammenzufassen.

Tàpies ersten Radierungen entstanden bereits in den früher Fünfziger Jahren, die ersten Lithografien 1958. In den In den folgenden Jahren setzte er seine druckgraphische Arbeit mit großer Experimentierfreude und auf höchstem Niveau fort. Die Gravierkunst bot Tàpies ein breites Feld von Ausdrucksmöglichkeiten. Mehr als einmal hat der Künstler erklärt, er verwende eine dünne Kupferplatte genau so wie ein Karton- oder Papierstück, weil er all seine Arbeit mit dem gleichen Geist verrichte.

Die Galerie Nero wurde 2006 von Susanne Kiessling gegründet und konnte bereits in kurzer Zeit durch das anspruchsvolle Galerieprogramm und der Teilnahme an internationalen Kunstmessen beachtliche Erfolge verzeichnen. In ca. 5 bis 6 Ausstellungen pro Jahr wird zeitgenössische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts gezeigt, wobei die Galeristin den Schwerpunkt ihres Programms auf informelle Kunst legt.

Termine für eine Vorbesichtung können ab sofort vereinbart werden.

Ausstellungseröffnung: Freitag, den 6. Nov. 2009 um 19 Uhr
Dauer der Ausstellung: 6. November 2009 bis 9. Januar 2010
Di-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-15 Uhr
www.galerie-nero.de
nerogallery.wordpress.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Die Galerie Kristine Hamann zeigt zwölf beachtenswerte Künstler im diesjährigen Wintersalon

, Kunst & Kultur, GALERIE KRISTINE HAMANN

Auch in diesem Jahr eröffnet die Galerie Kristine Hamann an der Schweinsbrücke, Wismar, den beliebten Wintersalon. Auf dem Programm stehen zwölf...

Disclaimer