Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159197

Zur Wahl von Christian Nienhaus als ZVNRW-Vorsitzender

(lifePR) (Essen, ) Der WAZ-Gruppengeschäftsführer Christian Nienhaus wurde heute einstimmig zum Landesvorsitzenden des NRW Zeitungsverlegerverbandes (ZVNRW) gewählt.

Sein Geschäftsführer-Kollege Bodo Hombach - auch in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer der Brost Holding - und Dr. Stephan Holthoff-Pförtner - auch in seiner Funktion als Bevollmächtigter der Funke-Familien-Gesellschaft - haben Christian Nienhaus zu seiner Wahl herzlich gratuliert.

Die Kandidatur und Wahl von Christian Nienhaus sind ein Beleg dafür, dass die WAZ Mediengruppe durch ihre hochrangige Mitarbeit in der Verbandsarbeit die Gesamtinteressen des Mediensektors beachtet und vertritt. Das wurde im nordrhein-westfälischen Zeitungsverlegerverband genauso anerkannt wie bei den deutschen Zeitschriftenverlegern. Dort ist vor einiger Zeit der Geschäftsführer des WAZ-Magazinbereichs, Manfred Braun, zum Vorsitzenden der Publikumszeitschriften im VDZ (Verband Deutscher Zeitschriftenverleger) gewählt worden und in dieser Funktion erfolgreich tätig.

FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH

Die WAZ Mediengruppe mit Hauptsitz in Essen ist eines der bedeutendsten europäischen Medienunternehmen. Zu ihr gehören allein im Printbereich 30 Tages- und 19 Wochenzeitungen, 189 Publikums- und Fachzeitschriften, 100 Anzeigenblätter und 400 Kundenzeitschriften. In Deutschland gibt das Unternehmen 10 Tageszeitungen in Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Niedersachsen heraus. Die vier NRW-Titel "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (WAZ), "Westfälische Rundschau" (WR), "Neue Ruhr / Neue Rhein Zeitung" (NRZ) und "Westfalenpost" (WP) haben eine Druckauflage von rund 950.000 Exemplaren. Die Anzeigenblätter der WVW/ORA sind Marktführer in Deutschland und Europa mit einer wöchentlichen Auflage von über 5 Millionen Exemplaren allein in NRW. Die WAZ Mediengruppe, für die 17.000 Mitarbeiter tätig sind, hält Mehrheitsbeteiligungen an elf lokalen Radiosendern in NRW und betreibt Deutschlands größtes regionales Internetportal, DerWesten.de. Auf dem Fernsehmarkt hat sich das Haus an NRW.TV und dem albanischen Sender "Vizion+" beteiligt. Im Magazinbereich besitzt die WAZGruppe unter anderem den Münchener Gong Verlag ("Gong", "TV direkt"), den Westdeutschen Zeitschriften-Verlag ("Neue Welt", "Frau im Spiegel") sowie zahlreiche Tier-, Rätsel- und Fachzeitschriften. Außerhalb Deutschlands engagiert sich die WAZ Mediengruppe auf dem österreichischen Zeitungsmarkt ("Kronen Zeitung", "Kurier") sowie in Albanien, Bulgarien, Kroatien, Mazedonien, Rumänien, Russland, Serbien und in Ungarn. Darüber hinaus gehören 15 Druckereien im In- und Ausland zum Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

, Medien & Kommunikation, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Eine Region – viele Geschichten: Mit der Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn...

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe vorgestellt

, Medien & Kommunikation, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Bis zum Jahr 2030 werden in Karlsruhe rund 1.800 neue Hotelbetten benötigt. Dies ergibt das neue Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe, das...

Disclaimer