Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 135667

Niedersächsischer Hörfunkpreis 2009: Riesen-Erfolg für ffn!

radio ffn ist der Gewinner des Abends: Zwei Preise gehen an Mitarbeiter von Niedersachsens erfolgreichstem Privatsender! Sonderpreis für das ffn-Frühstyxradio!

(lifePR) (Hannover, ) Gestern, 3. Dezember, verlieh die Niedersächsische Landesmedienanstalt in Hannover zum 15. Mal den Niedersächsischen Hörfunkpreis. radio ffn zählte zu den Gewinnern des Abends: Zwei der begehrten acht Preise konnte Niedersachsens erfolgreichster Privatsender einstreichen - zusätzlich ging der zum ersten Mal verliehene Sonderpreis für 20 Jahre herausragende Radio-Comedy an das ffn-Frühstyxradio!

In der Kategorie Sport wurden die ffn-Redakteure Jan Zerbst (29) und Christoph Recker (29) für ihren "Crashkurs für Berufsanfänger" ausgezeichnet. Die Folge "Sportreporter" amüsierte nicht nur Laudatorin Bibiana Steinhaus, sondern auch das Publikum. Jan Zerbst, der auch als Stadionsprecher beim VfL Wolfsburg tätig ist, witzelte in Richtung der Bundesliga-Schiedsrichterin: "Ich weiß wie es ist, von einer Frau mal richtig angepfiffen zu werden!"

Ohnehin gehörte Jan Zerbst zu den Gewinnern des Abends, denn auch in der Kategorie "Produktionselemente" wurde er gemeinsam mit ffn-Producer Ulf Marquardt (60) für einen "Oma fiel ins Klo"-Trailer geehrt. Entertainer Desimo, der durch den Abend führte, schlug vor, im nächsten Jahr gleich eine Kategorie "Zerbst" einzuführen.

Das Team des ffn-Frühstyxradios durfte sich über eine besondere Auszeichnung freuen. Aus den Händen von Ortrud Wendt, der Vorsitzenden der NLM-Versammlung, erhielten Sabine Bulthaup, Dietmar Wischmeyer, Oliver Kalkofe, Andreas Liebold und Asso Richter einen Sonderpreis für 20 Jahre herausragende Radio-Comedy. Gemeinsam mit ffn-Producer Thorsten Otto (27), der die Comedy-Folgen von Günther, Frieda und Anneliese, Brochi und Erwin oder dem kleinen Tierfreund in den ffn-Studios produziert, nahmen die Comedians eine Ei-Skulptur entgegen. Oliver Kalkhofe: "Die meisten haben sicher gehofft, dieser Preis sei posthum - aber sorry, wir sind noch da!"

ffn-Programmdirektorin Ina Tenz zeigte sich begeistert von den Auszeichnungen: "Die Jury hatte in diesem Jahr über 300 Hörfunkbeiträge zu bewerten. Ich freue mich, dass so viele ffn-Kollegen zu den Nominierten und Preisträgern gehören. Das ist ein Zeichen für gute und kontinuierliche Programmqualität."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zum 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS: Auftakt der neuen DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“!

, Medien & Kommunikation, SchröderMedia

Zum bevorstehenden ehrenvollen 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS am 9.Dezember 2016 startet die neue DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“ mit...

pepcom startet Arbeiten für das neue Breitbandnetz in Lübben

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. - Neues Breitbandnetz für mehr als 3.000 Haushalte in Lübben - Glasfaserausbau in der Stadt mit Verlegung von 28 km Lichtwellenleitern - Modernisierungsarbei­ten...

Kultusfreiheit aber keine Religionsfreiheit auf der Arabischen Halbinsel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die römisch-katholische Deutsche Bischofskonferenz hat in Berlin eine Arbeitshilfe vorgestellt, welche die Situation der Christen auf der Arabischen...

Disclaimer