Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138041

Urlaub auf dem Frachtschiff an Australiens Nordspitze

Eine ungewöhnliche Art, den Norden Australiens zu entdecken, bietet in diesem Winter der Reiseveranstalter FTI an / Das Frachtschiff MV Trinity Bay bringt Abenteurer in sechs Tagen an die Nordspitze des Kontinents

(lifePR) (München, ) Wenn die MV Trinity Bay nach vier Tagen auf See im Hafen von Seisia an der Nordspitze von Cape York einläuft, hat sie nicht nur Benzin, Baumaterial und Lebensmittel geladen. Auch Touristen können das Schiff nutzen, um von Cairns aus die nördlichste Spitze des Kontinents zu entdecken. Die Reise dauert insgesamt sechs Tage, und sie ist keine Kreuzfahrt im eigentlichen Sinn. "Genau das ist das Besondere", sagt Dietmar P. Schulz, Australien-Produktmanager beim Reiseveranstalter FTI, der die Frachtschiff-Tour in seinem Australien-Programm anbietet. "Dafür braucht man einen Sinn für Reisen abseits der gängigen Routen." Die Nordspitze der Halbinsel Cape York, die nördlich von Cairns in den Pazifik ragt, gehört zu den entlegenen Flecken der Erde - ein ideales Terrain für Abenteurer.

Das zeigt sich auch bei den Landgängen. Beim Stopp im Hafen von Thursday und Horn Island geht es durch die Inselwelt an der Nordspitze von Cape York. Der nördlichste Punkt auf dem Festland lässt sich von Seisia aus per Geländewagen erreichen. "Tip of the Top" heißt der einsame Außenposten von Down Under. Die letzten beiden Tage der Reise verbringen die Frachtreisenden in dem Städtchen Bamaga. Von dort aus fliegen sie in rund zwei Stunden zurück nach Cairns.

Die MV Trinity Bay ist das größte Frachtschiff der Region. Es verkehrt wöchentlich zwischen Cairns und Seisia und beliefert das Cape York. Bis zu 56 Passagiere können mitreisen. An Bord befindet sich eine Bar; es gibt Fernseher, DVD-Player und Videospiele. "Das eigentlich Interessante spielt sich aber natürlich draußen ab", sagt Produktmanager Schulz. "Die Weite der Landschaft, das ungewöhnliche Reisemittel, die Crew bei der Arbeit - diese Impressionen tauscht man gerne gegen etwas Komfort ein."

Reiseangebot: Cape York mit dem Frachtschiff

Buchbar ist die sechstägige Reise bei FTI mit wöchentlichen Abfahrtsterminen immer freitags bis 31. März 2010. Das Paket kostet ab 909 Euro pro Person in der Mehrbettkabine. Für eine Doppelkabine mit Bad zahlt man ab 1.029 Euro pro Person. Im Preis inbegriffen sind drei Übernachtungen auf dem Schiff mit Vollpension sowie zwei Nächte an Land im Drei-Sterne-Resort Bamaga mit Frühstück. Auch die Transfers sowie der Inlandsflug von Bamaga nach Cairns sind Teil des Reisepakets.

Buchungen und Informationen unter www.FTI.de, Tel. 01805 / 384 213 (14 Cent/Minute, Mobilfunkpreise providerabhängig) sowie im Reisebüro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer