Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545428

Endspurt zur 11. Matjesmeisterschaft am 9. Juli

(lifePR) (Marne, ) .
- Friesenkrone setzt auf junge, freche Ideen
- Matjes-Kreationen zum Thema "Streetfood"
- Erstmals Publikumspreis und Kochbuch geplant

Im Jahr 2015 zeigen Friesenkrone und die erfahrenen Fischer von Pelagia, Norwegen, wie lecker, jung und frech Matjes-Hering schmeckt: Die 11. Matjesmeisterschaft am 9. Juli in Hamburg steht unter dem trendigen Motto "Streetfood". Der beliebte Nachwuchs-Förderwettbewerb fordert von den Zweierteams (Kochazubis und Jungköche) drei kreative Snack-Kompositionen. Ausgetragen wird die Veranstaltung im Restaurant "Altes Mädchen Hamburg": In den alten Schanzenhöfen herrscht die passende Atmosphäre für diese ungewöhnliche Koch-Challenge.

Die Idee zur Matjesmeisterschaft entstammt der Praxis: Spitzenköche bevorzugen regionale Zutaten, berücksichtigen Jahreszeiten und achten auf Naturbelassenheit. Sie verwenden gerne Matjes aus MSC-zertifiziertem norwegischem Hering. Die kontinuierliche Überwachung der Bestände, das Rückwurfverbot, die schonende Fangtechnik und die strengen Kontrollen auf dem Meer sowie an Land machen den norwegischen Hering zu einem nachhaltigen Produkt. So lag es nahe, Matjes-Hering aus Norwegen ins Zentrum des Nachwuchswettbewerbs zu stellen.

Am 15. Juni war Einsendeschluss für die 11. Matjesmeisterschaft, es haben sich viele junge Teams mit spannenden Streetfood-Rezepturen angemeldet. Die hochkarätige Fachjury (Johannes King vom Söl'ring Hof Sylt, Joachim Elflein vom Seehotel Niedernberg, Rainer Puder, ehemals Commerzbank Frankfurt, Johannes Grassmugg vom Verband der Köche Deutschlands und Benjamin Bosse von Friesenkrone) hat nun eine Vorentscheidung getroffen, die fünf Teams nach Hamburg ins Finale schickt. Was die Teilnehmer dort erwarten wird, bleibt vorweg noch geheim. Das Friesenkrone-Team ist dabei, in den Hamburger Schanzenhöfen eine authentische Streetfood-Atmosphäre zu schaffen.

Anlässlich der 11. Matjesmeisterschaft wird erstmalig ein Publikumspreis vergeben. Jedes Teilnehmer-Duo ist aufgefordert, am Ende der Jury-Runde das Publikum mit einem ausgesuchten Matjes-Snack zu begeistern.

Friesenkrone arbeitet seit Jahren eng mit den norwegischen Fischern von Pelagia zusammen und kann so die hohen Qualitätsansprüche erfüllen und beste Matjesprodukte und Heringsspezialitäten herstellen. Sie bilden die hochwertige Basis für die innovativen Streetfood-Rezepturen der Matjesmeisterschaft-Kochtalente. Die Fischer der pelagischen Fischerei blicken auf eine lange Fischfangtradition zurück und setzen seit Jahren Nachhaltigkeitskonzepte um: die Einhaltung der Fangquote, Fangschiffe, die ausschließlich mit umweltverträglichen Ringwadennetzen arbeiten, das Rückwurfverbot, strikte Kontrollen der angelandeten Fänge etc.

Während der 11. Matjesmeisterschaft in Hamburg verarbeiten die Teilnehmer nur beste Heringsprodukte aus Norwegen. Die kreativen Rezepte, die daraus resultieren, werden nach dem Wettbewerb in einem Streetfood-Kochbuch veröffentlicht. Die Manufaktur Friesenkrone und Pelagia, einer der größten Heringsproduzenten Norwegens, zeigen mit diesen pfiffigen Snackideen, wie lecker, frech und jung Matjes aus bestem norwegischen Hering auf der Straße unterwegs sein kann.

Pelagia Food is engaged in landing, refining and sale of pelagic fish for human consumption and has 14 production facilities in Norway, from Honningsvåg in the north to Egersund in the south. In addition, Pelagia Food has Production facility for refining and marinating in Skagen, Denmark, and owns 50 per cent of a production facility in Shetland. In Ukraine, Pelagia is engaged in Whole sale through its partly owned companies Egersund Ukraine LLC and Moreproducts LLC. Pelagia Food employes 500 full-time equivalents.

Friesenkrone Feinkost

Friesenkrone - aus Liebe zum Fisch. Dort, wo die Elbe das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer kreuzt und der ewige Wechsel von Ebbe und Flut das Leben in Dithmarschen bestimmt, ist der Fischfang zu Hause. Hier schreibt das Familienunternehmen Friesenkrone seine Erfolgsgeschichte. Der erfahrene Fischfeinkost-Experte beherrscht sein Handwerk aus dem Effeff und begeistert mit seinen hochwertigen und innovativen Rezepturen all jene, die Genuss und Gaumenfreuden lieben. Dabei legt Friesenkrone größten Wert auf beste Rohware aus kontrollierten Fanggründen und nachhaltiger Fischerei. Bereits bei der Rohwarenbeschaffung prüfen Mitarbeiter der Friesenkrone die Qualität und Verarbeitung persönlich vor Ort. Somit erfüllt das Familienunternehmen nicht nur die eigenen hohen Ansprüche an Qualität und Zertifizierung, sondern vor allem die der Gastronomen und Caterer. Ob Filets und Happen, Marinaden und Terrinen oder Salate und Saucen - am Anfang steht immer der direkte Kontakt zu dem Verwender. Erfahrung und Inspiration gingen und gehen hier stets Hand in Hand. Kurz: "Aus Liebe zum Fisch" zeichnet sich Friesenkrone als Vorreiter in der Kategorie Fischfeinkost aus. Und das seit über 100 Jahren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Festtagskarte des Krauthofes ist da

, Essen & Trinken, Hotel Krauthof

Vier Hauptgerichte, eines davon vegan, stehen auf der jetzt erschienenen Festtags-Karte des Krauthofes: Sauerbraten mit Rotkraut und Kartoffelknödel,...

Heute sieht xanthurus ROT

, Essen & Trinken, xanthurus GmbH

Es wird eingepackt, kontrolliert und mit UPS sicher und schnell auf den Weg gebracht, denn noch vor den Festtagen wünschen sich Kunden aufgefüllte...

Tipps für ein stressfreies Weihnachtsessen

, Essen & Trinken, UBIT GmbH & Co. KG

Gerade die ruhigste Zeit des Jahres, die Weihnachtszeit, wird allzu oft als hektisch und stressig erlebt. Die Geschenke sind besorgt, der Christbaum...

Disclaimer