Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130454

Kunstgenuss in Berlin: "Musik in den Häusern der Stadt" zu Gast bei der F.A.Z.

Eröffnungskonzert in der F.A.Z.-Hauptstadtredaktion

(lifePR) (Frankfurt, ) Am 12. November 2009 findet der Auftakt des Festivals "Musik in den Häusern der Stadt" im Atrium der Berliner F.A.Z.-Redaktion statt. Die Band "Spark" präsentiert mit "Downtown Illusions" Kammermusik auf höchstem Niveau. Initiiert wird die Veranstaltungsreihe vom KunstSalon e.V. in Köln.

"Musik in den Häusern der Stadt" bietet 77 Konzerte an fünf Tagen in drei Städten - Köln, Berlin und Hamburg. Dabei wird außergewöhnlicher Musikgenuss an ungewöhnlichen Orten geboten, stets mit einer persönlichen Note und Liebe zum Detail. Daher empfiehlt sich der Austragungsort des ersten Konzertes besonders: Das Atrium der F.A.Z.-Hauptstadtredaktion besticht durch seine eindrucksvolle Architektur und Akustik.

Die fünf Musiker von "Spark" stellen unter dem Motto "Downtown Illusions" das Leben der Großstadt musikalisch dar: Skylines, die im morgendlichen Dunst zum Leben erwachen, die Hektik der Rushhour, Gestalten aus der Unterwelt, Multikulti-Sessions und das flirrende Nachtleben. Dabei werden klassische Beats, Fusion-Sounds sowie Neon-Trance und Minimal-Grooves neu kombiniert.

Die einzigartige Idee des Festivals "Musik in den Häusern der Stadt" wird gerne von der F.A.Z. unterstützt, denn die Förderung von Kunst und Kultur ist ein besonderes Anliegen des Hauses.

Das Auftaktkonzert findet am 12. November 2009 um 20 Uhr im Atrium der F.A.Z., Mittelstraße 2-4, 10117 Berlin, statt. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe sowie Ticketbestellungen im Internet unter www.kunstsalon.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klaffenbacher Lichtmess im Wasserschloß Klaffenbach

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Jahr für Jahr erstrahlt das Wasserschloß Klaffenbach einzigartig im weihnachtlichen Lichterglanz. Am letzten Sonntag vor dem Lichtmessfest können...

Romantisches Menü und mehr

, Kunst & Kultur, van der Valk Resort Linstow GmbH

Une te dua,  Behibak, Ek hejou liefe, Nere Maitea, Jeg elsker dig, Nagligivget, Mina rakastan sinua, Ich hoan dich geer … Erkannt? Richtig, die...

Pressegespräch "Komet Lem" Festival im Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am Freitag, 27. Januar um 11.00 Uhr im Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele. Das Deutsche Polen-Institut...

Disclaimer