Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153833

Neuer Sommerflugplan gilt ab kommenden Sonntag

Neue Ziele, mehr Flüge und Stationierungen

(lifePR) (Greven, ) Am Sonntag, 28. März 2010, tritt am Münster Osnabrück International Airport der neue Sommerflugplan in Kraft. Mit einem vor allem im touristischen Bereich deutlich ausgeweiteten Angebot erfolgt der Start in die Sommersaison 2010. Die Zahl der angebotenen Sitzplätze steigt bei den touristischen Flügen um 13 Prozent. Gleichzeitig haben die Reiseveranstalter die Preise für den Sommerurlaub durchweg gesenkt. Des Weiteren gibt es am FMO gleich fünf neue, nonstop angeflogene Ziele und zahlreiche Verbesserungen auf bereits bestehenden Verbindungen. Außerdem steigt die Zahl der am FMO beheimateten Flugzeuge.

Neu: Samstags nach Sylt

Die Fluggesellschaft airberlin startet ab dem 27. März und damit pünktlich zu den Osterferien jeden Samstag zur beliebten Urlaubsinsel Sylt. Die Flugzeit nach Westerland beträgt nur 60 Minuten. Die Flüge sind eine attraktive Alternative zur stundenlangen und stauanfälligen Anreise mit dem Auto. Die Tickets sind bereits ab 29 Euro erhältlich. Die Flüge auf die Insel starten am FMO um 14.00 Uhr. Durch die vorteilhaften Flugzeiten erreicht man Sylt am frühen Nachmittag und kann somit bereits den ersten Urlaubstag genießen. Die Ankunftszeit am FMO, ebenfalls am Samstag um 16.25 Uhr, ermöglicht eine angenehme und stressfreie Heimreise.

Neu: Italienangebot durch Rimini erweitert

Neben der Hauptstadt Rom ist ab dem 15. Mai mit Rimini ein weiteres Flugziel in Italien vom FMO zu erreichen. Einmal wöchentlich fliegt airberlin zum beliebten Urlaubsort an der Adriaküste mit einem ebenfalls wunderschönen Hinterland. Der Flug nach Rimini startet jeweils samstags um 16.55 Uhr, die Flugzeit beträgt zwei Stunden. Rückflüge von Italien zum FMO gibt es ebenfalls samstags jeweils um 19.25 Uhr.

Mehr Flüge nach Mallorca und Antalya

Das beliebteste Urlaubsziel am FMO bleibt weiterhin Palma de Mallorca. Jede Woche starten 32 Flüge und damit fünf mehr als noch 2009 auf die Baleareninsel. Trendziel für den Sommerurlaub 2010 ist aber die Türkei. Die Zahl der Flüge nach Antalya an der türkischen Riviera steigt um 70 Prozent (!) auf 17 Abflüge pro Woche.

Neu: Izmir und Istanbul (SAW)

Als weitere neue Ziele sind im Flugplan die türkischen Destinationen Istanbul-Sabiha-Gökcen und Izmir zu finden. Die deutsch-türkische Fluggesellschaft SunExpress, eine Tochter der Lufthansa und Turkish Airlines, fliegt nonstop vom FMO diese neuen Ziele an. Der Flughafen Sabiha-Gökcen in Istanbul liegt auf der anatolischen Seite des Bosporus' und ermöglicht Reisenden einen Blick in diese Region der türkischen Metropole. Flüge nach Istanbul werden ab 3. April jeden Samstag angeboten. Die Tickets sind bereits ab 49 Euro erhältlich.

Nach Izmir fliegt ebenfalls SunExpress ab 4. April immer sonntags vom FMO aus. Flüge in die Stadt im Westen der Türkei sind bereits zu einem Ticketpreis ab 59 Euro erhältlich.

Neu: Mit Troll Tours nach Schweden

Erstmalig ist im Flugplan des FMO in diesem Sommer auch ein Ziel in Skandinavien zu finden. Der deutsche Reiseveranstalter Troll Tours Reisen, Spezialist für Nordlandreisen, wird die Stadt Jönköping in Schweden vom FMO nonstop in sein Programm aufnehmen. Das neue Reiseziel Jönköping ist wunderschön am Südende des Vätternsees gelegen und zählt mit 125.000 Einwohnern zu den zehn größten Städten Schwedens. Von Juni bis August plant Troll Tours jeden Samstag einen Nonstop-Flug nach Jönköping.

Neu: Germania und Hamburg International am FMO

Mit dem Sommerflugplan 2010 haben sich auch zwei neue Fluggesellschaften am FMO angekündigt. Die deutschen Airlines Germania und Hamburg International werden jeweils ein Flugzeug am Flughafen Münster/Osnabrück stationieren. Germania wird ab Ende März 2010 für den Reiseveranstalter TUI täglich nach Palma de Mallorca und zweimal wöchentlich nach Antalya fliegen. Hamburg International wird ab Mai 2010 für den Reiseveranstalter alltours ebenfalls vom FMO aus zur beliebten Mittelmeerinsel Mallorca starten.

Neu: Weitere feste Stationierungen der airberlin am FMO

Auch airberlin, zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands, wird ihr Engagement am Flughafen Münster/Osnabrück weiter ausbauen und im Sommer 2010 zwei weitere Flugzeuge fest am FMO stationieren. Neben vier Flugzeugen vom Typ Boeing 737-800 mit 186 Sitzplätzen werden auch drei Flugzeuge vom Typ Dash 8-Q400 mit 76 Plätzen am FMO beheimatet sein. Diese neuen und besonders umweltfreundlichen Flugzeuge werden vor allem auf den City-Strecken nach London, Wien, München und Berlin eingesetzt.

Neu: Anbindung an Drehkreuz Berlin-Tegel

Mit den neuen Stationierungen am FMO werden auch die Flugzeiten der Verbindungen nach Berlin deutlich verbessert. In die deutsche Hauptstadt gibt es ab Ende März dann morgens schon einen Abflug um 06.20 Uhr. Rückflüge werden jeweils um 17.30 Uhr und 21.35 Uhr angeboten, die Flugzeit beträgt weniger als eine Stunde. Damit können vor allem Geschäftsreisende ihren Aufenthalt in Berlin flexibler gestalten.

Gleichzeitig baut airberlin den Flughafen Berlin-Tegel zu einem neuen Umsteigeairport aus. Reisende vom FMO haben Umsteigemöglichkeiten zu weiteren 17 Zielen in ganz Europa. Neben Verbindungen nach Skandinavien und Russland geht es dann auch nach Venedig, Bari, Brindisi, Catania, Neapel, Salzburg, Thessaloniki oder Zürich.

Neu: Mehr Flüge nach München vom FMO

Zudem wird airberlin auch das Angebot für Flüge in die bayrische Landeshauptstadt München erweitern. An Montagen und Freitagen wird airberlin jeweils eine weitere Frequenz anbieten und dann viermal täglich nach München fliegen. An Sonntagen wird ebenfalls ein zusätzlicher Flug aufgelegt und dann zweimal täglich geflogen. Über München werden zudem die Langstreckenziele Male (Malediven), Cancun (Mexiko) und Phuket (Thailand) erreicht.

Mit Lufthansa in alle Welt

Ab FMO werden außerdem die beiden großen Lufthansa-Umsteigeflughäfen Frankfurt und München im Sommerflugplan achtmal täglich angeflogen. Beide Strecken werden mit modernen Jets bedient. Über Frankfurt und München sind insgesamt über 191 Ziele der Lufthansa in mehr als 78 Ländern schnell und bequem erreichbar. Der FMO ist der einzige Flughafen in Westfalen, der seinen Gästen optimale Verbindungen zu beiden großen Lufthansa-Umsteigeflughäfen bietet.

Hier erhalten Sie den Flugplan

Den neuen Flugplan für die Sommersaison 2010 gibt es in allen Reisebüros oder direkt am Flughafen Münster/Osnabrück. Weitere Informationen und Onlinebuchungsmöglichkeiten finden Sie auch auf unserer Internetseite www.fmo.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer