Dienstag, 24. Januar 2017


Wiederaufnahme des regulären Flugbetriebs am Münchner Airport

Luftraum über Süddeutschland soll um 12.00 Uhr freigeben werden

(lifePR) (München, ) Die Deutsche Flugsicherung hat bekanntgegeben, dass die Sperrung des Luftraumes über Süddeutschland um 12.00 Uhr aufgehoben werden soll. Von diesem Zeitpunkt an ist am Münchner Airport wieder ein regulärer Betrieb nach Instrumentenflugregeln möglich. Während des Vormittags werden wie bereits am gestrigen Dienstag ausschließlich Flüge im kontrollierten Sichtflugverfahren durchgeführt.

Auch nach der bevorstehenden Wiederaufnahme des regulären Flugbetriebs ist mit einer längeren Anlaufphase zu rechnen, in der es noch zu Beeinträchtigungen des planmäßigen Verkehrs kommen dürfte. Passagiere können sich bei ihren Fluggesellschaften, im Internet unter www.munich-airport.de und im Videotext des Bayerischen Fernsehens auf den Seiten 710 bis 723 über die aktuelle Situation am Münchner Flughafen informieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit dem Bus durch Skandinavien und das Baltikum

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Das Baltikum wird oft als eine Einheit gesehen, doch die drei Staaten Litauen, Lettland und Estland unterscheiden sich in ihrer Geschichte, Kultur...

Appell an Reiter und Fußgänger: Loipen sind für Skilangläufer gedacht

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Wintersportler wie im Märchen – dann glänzt...

4Sterne Alpsee Camping News aus dem südlichen Allgäu: Ältester Baum im Allgäu ca. 1500 Jahre alt

, Reisen & Urlaub, Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Die älteste Eibe Deutschlands ist ca. 1000 - 1500 Jahre alt. Sie steht südöstlich von Balderschwang, in 1150 m Höhe. Im Landkreis Oberallgäu....

Disclaimer