Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154111

Airport startet am 28. März in die Sommersaison 2010 - ab Leipzig/Halle zu 53 Zielen

(lifePR) (Flughafen Leipzig/Halle, ) .
- Neues Urlaubsziel: Nordzypern
- Neue Airlines mit weiteren Angeboten zu den beliebtesten Urlaubszentren
- Flughafen senkt ab 1. April Parktarife: konkurrenzlos günstig direkt am Airport parken

Lufthansa: 89 wöchentliche Flüge, zusätzliche Frequenz nach Düsseldorf
Air France: täglich nonstop nach Paris
Air Berlin: zweimal täglich nach Palma de Mallorca
Germanwings: nach Köln/Bonn und Stuttgart sowie zu 23 Zielen in Europa

Der Sommerflugplan 2010, gültig vom 28. März bis 30. Oktober 2010, umfasst in der kommenden Saison bis zu 256 wöchentliche Flüge zu 53 Zielflughäfen in 17 Ländern, die von 26 Airlines bedient werden.

Dierk Näther, Geschäftsführer Flughafen Leipzig/Halle GmbH:

"Das touristische Angebot des Sommerflugplans 2010 zeigt, dass die Reiseveranstalter und Fluggesellschaften auch unter dem Eindruck des Krisenjahres 2009 und der sich erst langsam erholenden Marktsituation wieder auf die wachsende Reiselust der Menschen unserer Region setzen. Dank dieses nachhaltigen Engagements bietet die Sommersaison erneut vielfältige Reiseangebote zu den gefragtesten Ferienzielen der Urlaubsreisenden aus Mitteldeutschland. Auf unverändertem Niveau blieben die Anbindungen an die internationalen Drehkreuze Paris, Wien, Frankfurt, München und Düsseldorf sowie nach Köln/Bonn und Stuttgart, über die Fluggäste aus der Region Zugang zu Zielen weltweit haben".

Neues Ziel: Nordzypern

Ab dem 3. Juni fliegt die türkische Tailwind Airlines für den Reiseveranstalter Pullman Tours jeweils donnerstags den nordzyprischen Flughafen Ercan, mit Zwischenstopp in Antalya, an. Das Reiseziel Nordzypern bietet, abseits des Massentourismus, mit seinen alle Kategorien umfassenden Hotels und Pensionen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für einen individuellen Urlaub. Neben einer Vielzahl antiker Sehenswürdigkeiten warten auf die Besucher unberührte Strände sowie zahlreiche Betätigungsfelder für Aktivurlauber. Mit der Aufnahme der neuen Verbindung sind auf Zypern, neben Paphos und Larnaca, drei Ziele direkt ab Leipzig/Halle zu erreichen.

Reiseveranstalter stärken Angebot zu den beliebtesten Urlaubszielen

Sechs* neue Airlines sind in der Sommersaison in Leipzig/Halle vertreten, die zu Zielen in den beliebten Urlaubsländern wie der Türkei, Bulgarien, Zypern sowie nach Ägypten fliegen. Hierzu zählen unter anderem Flüge für die Reiseveranstalter TUI und ÖGER Tours nach Antalya als dem beliebtesten Urlaubsziel ab Leipzig/Halle. Zusätzlich verstärkt Germania wöchentlich, im Auftrag der TUI, die Verbindungen nach Palma de Mallorca. Zudem ergänzt Hamburg International, im Auftrag des Reisveranstalters Thomas Cook, das bestehende Angebot der Air Berlin und Condor nach Palma de Mallorca und Kreta.Für die Sommerferien wurden weiterhin Zusatzflüge nach Hurghada ins Programm genommen, die im Auftrag des Reiseveranstalters LMX Touristik durchgeführt werden.

* neue Fluggesellschaften:
Atlasjet International Airways, Turkuaz Airlines, Tailwind Airlines, Bulgaria Air, Viking Greece, XL Airways Germany

Mit Air Berlin zweimal täglich nach Palma de Mallorca sowie zu 18 weiteren Zielen in Spanien und Portugal

In der Sommersaison fliegt Air Berlin zweimal täglich das Drehkreuz Palma de Mallorca an. Über Palma de Mallorca bestehen Verbindungen zu 18 Zielen in Spanien und Portugal. Hierzu zählen unter anderem Madrid, Barcelona, Lissabon, Sevilla, Porto, Bilbao, Valencia, Malaga, Ibiza, Faro, Alicante und Almeria.
Das am Flughafen Leipzig/Halle aufgegebene Gepäck wird direkt bis zum Zielflughafen durchgecheckt.

Sonnenziele und Flüge ab Leipzig/Halle

Mit 18 Zielen steuert Air Berlin die meisten Destinationen direkt an. Condor, die in Mitteldeutschland nur ab Leipzig/Halle startet, bedient elf Zielflughäfen. Hamburg International fliegt fünf Ziele an, gefolgt von Germania und XL Airways Germany, die jeweils drei Urlaubszentren anfliegen. Auch bei den wöchentlichen Flügen ist Air Berlin mit 38 Starts Spitzenreiter. Condor hebt 21-mal pro Woche ab, gefolgt von Air Via mit sieben wöchentlichen Flügen. Sky Airlines startet sechsmal wöchentlich. Viermal pro Woche bieten Air Malta, Germania und Sun Express Flüge an. Reiseziel Nummer eins ab Leipzig/Halle ist Antalya, das 25-mal pro Woche angeflogen wird, gefolgt von Palma de Mallorca mit 22 wöchentlichen Flügen. Auf Platz drei folgt Burgas mit acht Starts pro Woche. Jeweils sechsmal pro Woche starten Ferienflieger nach Heraklion und Hurghada.

Städteverbindungen ab Leipzig/Halle

Der Sommerflugplan weist 143 wöchentliche Verbindungen zu insgesamt sieben Zielen in Deutschland, Österreich und Frankreich aus, die von vier Fluggesellschaften nonstop angeflogen werden.

Lufthansa: Frequenzerhöhung nach Düsseldorf

Lufthansa fliegt die beiden großen deutschen Drehkreuze Frankfurt und München jeweils 33-mal pro Woche an. Auf der Strecke nach Düsseldorf wird die Frequenz von 22 auf 23 Flüge pro Woche erhöht. Über diese drei internationalen Drehkreuze bietet Lufthansa zahlreiche Verbindungen zu ca. 200 Zielen rund um den Globus.

Mit Germanwings nach Köln/Bonn und Stuttgart sowie bequem zu 23 Zielen europaweit reisen

Germanwings verbindet zwölfmal wöchentlich Leipzig/Halle mit Köln/Bonn und elfmal mit Stuttgart. Im Rahmen ihres Umsteigeprogramms bietet Germanwings über Köln/Bonn und Stuttgart weitere 23 Ziele an. Gebucht werden können unter anderem Umsteigeverbindungen nach Moskau, Bukarest, Nizza, Istanbul, Dublin, Edinburgh, Split und Manchester. Für alle Flüge besteht die Möglichkeit, das Gepäck ab Leipzig/Halle direkt bis zum Zielflughafen aufzugeben.

Täglich mit Air France nach Paris und zu rund 180 Zielen weltweit

Air France bedient täglich die Strecke Leipzig/Halle - Paris Charles de Gaulle nonstop. Mit bis zu dreizehn wöchentlichen Verbindungen bietet Air France zudem die Möglichkeit, täglich das rund 180 Ziele weltweit umfassende Streckennetz der Air France-KLM zu nutzen.

Täglich mit Austrian Airlines nach Wien

Austrian Airlines verbindet 18-mal wöchentlich Leipzig/Halle mit dem Drehkreuz Wien. Montags bis sonntags werden bis zu drei Flüge pro Tag angeboten, über die günstige und bequeme Umsteigeverbindungen unter anderem nach Osteuropa und Asien nutzbar sind.

Verkehrsentwicklung Januar - Februar 2010

Mit 274.273 Fluggästen lag das Passagieraufkommen der ersten zwei Monate stabil auf dem Niveau des Vorjahreszeitraumes. Positiv entwickelte sich seit Beginn des Jahres insbesondere der touristische Verkehr. Dieser Zuwachs konnte jedoch nicht die Auswirkungen der Flugausfälle infolge des Winterwetters sowie des Pilotenstreiks kompensieren. Insgesamt wurden durch die jeweiligen Airlines rund 90 Flüge von und nach Frankfurt, München, Düsseldorf, Stuttgart und Paris gestrichen. Der Frachtumschlag stieg von Januar bis Februar auf 94.884 Tonnen und wies damit einen Anstieg von 31,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert auf. Gleichzeitig erhöhte sich die Zahl der Flugbewegungen um 1,7 Prozent auf 8.737.

Flughafen senkt Parktarife: konkurrenzlos günstig direkt am Airport parken

Der Flughafen Leipzig/Halle startet mit gesenkten Parktarifen in die Sommersaison 2010. Bereits ab dem 1. April können Passagiere auf den Parkplätzen P2 und P4 bis zu acht Tage für nur 30,- Euro parken. Für bis zu 15 Tage beläuft sich der Parktarif auf lediglich 50,- Euro. Mit Beginn der Hochsaison, vom 1. Mai bis 31. Oktober, kann man sein Fahrzeug zu noch günstigeren Tarifen direkt am Flughafen abstellen.

Ab Mai: für nur 20,- Euro bis zu acht Tage parken

Wer ab dem 1. Mai bis zu acht Tage auf dem Saisonparkplatz P20 parkt, zahlt einen Wochentarif von nur 20,- Euro. Für bis zu 15 Tage Parken auf dem P20 werden 35,- Euro berechnet.

Damit können Passagiere, die früh morgens zu einer ein- oder zweiwöchigen Reise starten und am Rückflugtag spät abends oder nachts landen, noch zum jeweiligen günstigeren Wochen- oder Zweiwochentarif parken.

Vom Parkplatz P20 aus verkehrt ein kostenloser Shuttlebus, der die Passagiere zum Check-in bzw. vom Ankunftsbereich zum Parkplatz befördert.

Parktarife vor dem Abflug berechen

Auf der Website des Flughafens (www.leipzig-halle-airport.de) findet sich ein Parktarif-Kalkulator, mit dessen Hilfe man die anfallenden Parktarife ermitteln kann.

Reisen und Flüge bequem am Airport oder auf Flughafen-Homepage buchen

In den rund 30 Reisebüros am Flughafen Leipzig/Halle finden Urlaubssuchende ein breitgefächertes Angebot an Reisen, Flügen und dazugehörigen Serviceangeboten. Die Reisebüros am Airport sind auch sonn- und feiertags geöffnet. Bei Buchung einer Reise bzw. eines Fluges ab Leipzig/Halle erhält man eine 5,- Euro-Parkwertkarte für das Parken am Buchungstag am Flughafen. www.leipzig-halle-airport.de/urlaubsmarkt

Das Online-Reisecenter auf der Homepage des Flughafens, www.leipzig-halle-airport.de, bietet Internetnutzern die Möglichkeit, ihr ganz persönliches Reisepaket von zu Hause aus zusammenzustellen. Die Nutzer finden hierfür ein vielfältiges, ständig aktualisiertes Angebot an Flügen und Flugreisen weltweit. Des Weiteren sind Hotels sowie weitere Serviceangebote abrufbar, die über das Online-Reisecenter individuell mit Flügen kombinierbar sind.

Flughafen Leipzig/Halle GmbH

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Airport Holding. 2009 wurden mehr als 2,42 Millionen Fluggäste und 524.083 Tonnen Luftfracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der drittgrößte Frachtflughafen in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pilgern mit dem Reisemobil

, Reisen & Urlaub, Mir Tours & Services GmbH

Pilgern mit dem Reisemobil: eine Jakobsweg Reise der anderen Art Reiseveranstalt­er Mir Tours, seit über 25 Jahren Organisator von geführten...

München will zum ersten CO2-neutralen Airport Deutschlands werden

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Als erster deutscher Flughafen wird der Münchner Airport in Zukunft CO2-neutral betrieben. Dieses ambitionierte Ziel zum Klimaschutz haben die...

Hallo, kleine Dickbauchseepferdchen!

, Reisen & Urlaub, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Etwa zehn Zentimeter groß, dauerhaft am Essen und ein dicker Bauch – das sind die 30 jungen Dickbauchseepferdche­n, die seit einigen Tagen im...

Disclaimer