Dienstag, 06. Dezember 2016


Die größte Tigerente der Welt zur Jubiläumsparty am 6. September im Filmpark Babelsberg

(lifePR) (Potsdam, ) Am Samstag, 6. September 2008, findet im FILMPARK Babelsberg ab 10.00 Uhr ein besonderer Tag rund um den 30. Geburtstag der Tigerente statt. Zur deutschlandweit einzigartigen Jubiläumsparty kommen zahlreiche Wegbegleiter der Tigerente nach Panama - Janoschs Traumland.

Besucher des Filmpark Babelsberg können sich auf Musik, Prominente und jede Menge Mitmachaktionen freuen. Höhepunkt ist die große Tigerentengeburtstagsshow mit den Moderatoren vom TIGERENTENCLUB Katharina und Malte. Die Lollipops, Deutschlands erfolgreichste Kinder-Popband, bringen der Tigerente mit ihrem Song "Oh, Ente, ist das Leben schön" ein Ständchen.

Dem Motto "Prominente lesen" schließen sich u. a. die Schauspieler Ulrike Frank und Wolfgang Bahro an und weitere prominente Gäste haben sich bereits angekündigt. Das "Panama Ensemble" lädt zu musikalischen Erzählungen ein.

Am Jubiläumstag kann auch die derzeit größte Tigerente der Welt (siehe Foto im Dateianhang) bestaunt werden. Mit einer Höhe von 5, 20 Metern, einem Gewicht von 3 Tonnen, einer Breite von 1,82 Metern und einer Länge von 7,20 Metern soll sie demnächst im Guinness-Buch der Rekorde verewigt werden.

Anlässlich ihres 30. Geburtstages wird sie auf der Straße der Giganten das Ensemble der Großfiguren aus Filmen wie "Die Unendliche Geschichte", "Prinz Eisenherz" oder "In 80 Tagen um die Welt" komplettieren. Dann wandert sie zur Konservierung in die hauseigenen Werkstätten. Ein dauerhaftes Wiedersehen 2009 ist geplant.

Seit dreißig Jahren begleitet die berühmte Tigerente Groß und Klein. Als die Tigerente vor genau 30 Jahren ihren ersten Auftritt hatte, war sie lediglich eine Nebenfigur:

Im wohl berühmtesten Buch des Illustrators und Kinderbuchautoren Janosch, «Oh, wie schön ist Panama», begleitete das entenförmige Holzspielzeug die Hauptfiguren Kleiner Tiger und Kleiner Bär auf ihrer Suche nach Panama.

Im Filmpark ist Janoschs Traumland Wirklichkeit geworden. Mit dem Kinderparadies entstand 1998 in Anlehnung an den gleichnamigen Janosch-Klassiker ein Paradies für die jüngsten Besucher. Hier können sie zur kleinen Bootsfahrt durch die liebevoll angelegte Erlebniswelt starten, über Hängebrücken turnen und sich bei Wasserspielen vergnügen.

Alle Filmpark-Besucher bis 30 Jahre, die gemeinsam mit der Tigerente am 6. September Geburtstag haben, erhalten zur Jubiläumsparty freien Eintritt!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Die Galerie Kristine Hamann zeigt zwölf beachtenswerte Künstler im diesjährigen Wintersalon

, Kunst & Kultur, GALERIE KRISTINE HAMANN

Auch in diesem Jahr eröffnet die Galerie Kristine Hamann an der Schweinsbrücke, Wismar, den beliebten Wintersalon. Auf dem Programm stehen zwölf...

Disclaimer