Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549429

12. PORSCHE INTERNATIONAL STUDENT ADVERTISING FILM AWARD: Rekord-Einreichungen beim Porsche Award 2015

(lifePR) (Ludwigsburg, ) So viele Nachwuchsfilmemacher wie noch nie zuvor gehen beim diesjährigen Porsche Award ins Rennen um die begehrten Trophäen: Insgesamt 105 Werbefilmtalente aus zwölf Ländern können sich nun nach Ablauf der Einreichfrist Hoffnung auf einen der hochdotierten Preise des 12. PORSCHE INTERNATIONAL STUDENT ADVERTISING FILM AWARD machen. Mit dabei sind Werbefilme aus Dänemark, Indien, Südafrika, England, USA, Slowakei, Frankreich, Niederlande, Singapur, Mauritius, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Deutschland.

Besonders erfreulich ist dabei, dass auch diesmal wieder zahlreiche Einreichungen von Studierenden der National Film and Televison School (NFTS) vertreten sind. Der Porsche Award wird zukünftig in Kooperation mit der NFTS, der wichtigsten Filmhochschule Großbritanniens, alternierend in Ludwigsburg (2015) und London (2016) stattfinden. Ziel dieser Neuausrichtung ist es, noch mehr internationale Einreichungen zu generieren und die Strahlkraft auf internationale Märkte auszubauen.

Eine fünfköpfige Jury aus hochrangigen Vertretern der Werbefilm - und Unterhaltungsindustrie wird die Einreichungen nun bis Mitte September begutachten und die zehn besten Werbefilme für die Shortlist nominieren. Den Juryvorsitz hat auch in diesem Jahr Michael M. Maschke, Head of Creative Services bei Saatchi & Saatchi Deutschland und der Schweiz, inne. Maschke wird darüber hinaus wieder die Moderation der am 05. November 2015 an der Filmakademie Baden-Württemberg stattfindenden Preisverleihung übernehmen. Fachmännische Unterstützung seitens der Jury erhält er dabei von Ryan Watson, Redakteur des englischen Werbefachmagazins "shots", der deutschen Schauspielerin und Moderatorin Nova Meierhenrich und Allen Perèz, Vice President Creative Director of Production bei "Orcí Advertising" in Kalifornien sowie von Toni Froschhammer, deutscher Cutter für Werbefilme, Spielfilme und für Musikvideos - verantwortlich unter anderem für den Tanz-Film "Pina" von Wim Wenders.

Die Teilnehmer im Wettbewerb um den 12. PORSCHE INTERNATIONAL STUDENT ADVERTISING FILM AWARD werden nicht nur die Möglichkeit haben, sich renommierten Vertretern der Werbebranche zu präsentieren, sondern haben auch die Chance auf eine der begehrten Trophäen: Insgesamt gibt es sechs dotierte Preise in zwei Kategorien ("Automobil Kategorie" und "Klassische Kategorie/Andere Formate") zu gewinnen. Alle Auszeichnungen werden von der Porsche AG ausgelobt und sind in ihrem Preisgeld-Betrag an den Sportwagen-Klassiker 911 angelehnt.

Darüber hinaus werden die Werbefilme aller Gewinner auf der Internetseite bzw. der DVD des renommierten Werbefachmagazins "shots" erscheinen - eine einmalige Gelegenheit für junge Werbefilmtalente, sich auf dem hart umkämpften Werbefilmmarkt zu präsentieren.

Seit der ersten Ausgabe im Jahr 2004 ist die Filmakademie Gastgeber des PORSCHE INTERNATIONAL STUDENT ADVERTISING FILM AWARD (kurz: PORSCHE AWARD). Die Porsche AG fungiert von Beginn an als Hauptsponsor, ist Namensgeber und stattet die Preisträger mit Geldpreisen sowie einer exklusiv für den Porsche Award neu designten Trophäe aus. Weitere Sponsoren sind die Stadt Ludwigsburg, die Distelhäuser Brauerei Ernst Bauer GmbH & Co KG sowie die Brauerei Clemens Härle (SeeZüngle).

PORSCHE INTERNATIONAL STUDENT ADVERTISING FILM AWARD 2015

Verleihung
05. November 2015

Veranstalter und Veranstaltungsort
Filmakademie Baden-Württemberg

Projektleitung
Olivia Marten: ad-award@filmakademie.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rebekka Hees: presse@filmakademie.de

Maximale Filmlänge
Bis 90 Sekunden („Automobil Kategorie“ und „Klassische Kategorie/Andere Formate“)
Bis 3 Minuten („Automobil“ Kategorie)
Bis 5 Minuten („Klassische Kategorie/Andere Formate“)

Sprache
Originalsprache, englische Untertitel

Preisgeld „Automobil Kategorie“
1. Platz: 3.911 Euro, 2. Platz: 2.911 Euro, 3. Platz: 1.911 Euro

Preisgeld „Klassische Kategorie/Andere Formate“
1. Platz: 3.911 Euro, 2. Platz: 2.911 Euro, 3. Platz: 1.911 Euro

Hauptsponsor
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Weitere Partner
Stadt Ludwigsburg
shots, Internationale Werbefilmpublikation (DVD und Magazin)
Deutsche Werbefilmakademie e.V.
Distelhäuser Brauerei Ernst Bauer GmbH & Co KG
Brauerei Clemens Härle (SeeZüngle)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Die Galerie Kristine Hamann zeigt zwölf beachtenswerte Künstler im diesjährigen Wintersalon

, Kunst & Kultur, GALERIE KRISTINE HAMANN

Auch in diesem Jahr eröffnet die Galerie Kristine Hamann an der Schweinsbrücke, Wismar, den beliebten Wintersalon. Auf dem Programm stehen zwölf...

Disclaimer