Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159763

Hochschulinformationstag

Die Hochschule Ingolstadt lädt Interessierte an einem Studium ein zum "Tag der Offenen Tür"

(lifePR) (Ingolstadt, ) .
-Informationsveranstaltung am 12. Mai 2010 im Foyer der Hochschule Ingolstadt
-Fit für die Zukunft: Praxisnahes Studium in der wirtschaftsstarken Region Ingolstadt
-Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer und interessierte Bürgerinnen und Bürger
-Anmeldungen bis 10. Mai über die Homepage der Hochschule möglich

Am Mittwoch, den 12. Mai 2010 veranstaltet die Hochschule Ingolstadt den 16. Hochschulinformationstag. Diese Veranstaltung soll insbesondere Studieninteressierten die Möglichkeit bieten sich über die Hochschule und deren umfangreiches Studienangebot zu informieren. Von 16 bis 19 Uhr öffnet die Hochschule Ingolstadt ihren Campus und gibt Antworten auf Fragen rund ums Studium.

Welche Studiengänge bietet die Hochschule Ingolstadt an? Wie läuft das Studium ab? Welche Angebote gibt es für den doppelten Abiturjahrgang 2011? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Wo liegt der Unterschied zwischen Mechatronik oder Fahrzeugtechnik?

Diese und viele andere Fragen beschäftigen Schülerinnen und Schüler, die sich für ein Studium interessieren. Ein Rahmenprogramm aus Vorträgen, Führungen und persönlichen Gesprächen bietet die Möglichkeit, die Hochschule Ingolstadt kennen zu lernen. Als Ansprechpartner stehen Professoren, Studienberaterinnen und Studierende zur Verfügung, um Antworten auf mögliche Fragen und damit Unterstützung bei der Entscheidung für ein Studium an der Hochschule Ingolstadt zu geben.

Spezialisiert auf die Bereiche Wirtschaft und Technik werden an den drei Fakultäten Elektrotechnik und Informatik, Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften insgesamt 13 Bachelor-Studiengänge angeboten. Zum Wintersemester wird mit dem neuen Studiengang Luftfahrttechnik eine in Deutschland einmalige Möglichkeit geschaffen, ein fundiertes theoretisches und angewandtes Studium im Bereich Aviation zu absolvieren.

Anschauungsobjekte in Form von studentischen Projekten, wie einem Roboterhund und einem von Studierenden restaurierten Oldtimer helfen dabei, die Hochschule Ingolstadt in ihrer dynamischen Entwicklung kennen zu lernen und zum ersten Mal Hochschulluft zu schnuppern. Zudem erfahren Studieninteressierte in drei Veranstaltungsblöcken Näheres über die Anforderungen und Inhalte der einzelnen Studiengänge.

Führungen bieten darüber hinaus Einblicke in die Bibliothek und in die Labore der Hochschule Ingolstadt. Außerdem wird das Lehr- und Forschungsportfolio des Instituts für Angewandte Forschung (IAF) und des Instituts für Akademische Weiterbildung (IAW) präsentiert. Ein Überblick und der genaue Ablauf der Veranstaltung sind auf der Homepage der Hochschule unter www.haw-ingolstadt.de zu finden. Die Hochschule Ingolstadt freut sich auf einen Besuch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fit für 2017 – gastronomische Trends im kommenden Jahr

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Wer hätte das von uns zu Beginn des Jahres gedacht. Trotz vieler Bedenken zum Jahreswechsel, insbesondere was die gesellschaftspolitis­chen Herausforderungen...

Nanodiscs: kleine Scheiben ganz groß

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Biophysiker, Biologen und Chemiker der Technischen Universität Kaiserslautern haben eine neue Art von Polymer/Lipid-Nanopartikeln entwickelt,...

Verleihung des Oenologen-Nachwuchspreises 2016 und Staffelstab-Übergabe beim Bund deutscher Oenologen e.V.

, Bildung & Karriere, Hochschule GEISENHEIM University

Der Bund Deutscher Oenologen e.V. (BDO) verlieh am 29. November 2016 im Rahmen der Messe INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA in Stuttgart den...

Disclaimer