Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 547093

eyes + more auf Wachstumskurs

(lifePR) (Hamburg, ) .
- Umsatz des Brillenfilialisten steigt im ersten Halbjahr 2015 in Deutschland gegenüber Vorjahr um 20 Prozent auf 17,5 Millionen Euro
- Unternehmen feiert 10-jähriges Jubiläum

Die eyes + more GmbH, der zehntgrößte Brillenfilialist in Deutschland, hat das erste Halbjahr mit einem zweistelligen Umsatzzuwachs abgeschlossen. Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz im Zeitraum von Januar bis Juni 2015 auf 17,5 Millionen Euro (1. Halbjahr 2014: 14,6 Millionen Euro). Das Wachstum verzeichnete über alle Optikprodukte (Korrekturbrillen, Lesebrillen, Sonnenbrillen, Brillenpakete und Kontaktlinsen) einen gleichmäßigen Anstieg.

Mit dem erneut gestiegenen Umsatz im Geschäftsjahr 2015 knüpft das Unternehmen an das kontinuierliche Wachstum der letzten zwei Jahre an. "Wir freuen uns über diesen nachhaltigen Wachstumskurs", so Tammo Bruns, Geschäftsführer eyes + more GmbH und gleichzeitig CEO der Muttergesellschaft E & M Holding B.V. "Angesichts dieser Zahlen und unserem 10-jährigen Firmenjubiläum sehen wir die strategische Ausrichtung des Unternehmens einmal mehr bestätigt." Durch seine konsequente und transparente Festpreisstrategie für qualitativ hochwertige, modische und gleichzeitig erschwingliche Brillen hat sich das Unternehmen in der Branche etabliert. 2013 übernahm Tammo Bruns als Geschäftsführer die Verantwortung. Durch neue Unternehmens- und Personalstrukturen, vor allem aber durch die konsequente Weiterentwicklung des Konzepts der Festpreisstrategie gewinnt das Unternehmen immer mehr Kunden und erzielt zweistellige Umsatzzuwächse.

Derzeit agiert eyes + more mit 79 Stores in Deutschland, davon 65 direkt geführt und 14 im Franchising, mit 37 Stores in den Niederlanden sowie einem Store in Österreich. Die weitere Expansion, sowohl international als auch im Kernmarkt Deutschland, bleibt auch in Zukunft ein strategisches Ziel des Brillenfilialisten. Bis 2019 sollen rund 200 Stores in Deutschland betrieben werden, davon 50 Prozent mit Franchisepartnern. Der Umzug des internationalen Headquarters Anfang 2015 nach Hamburg ist daher ein logischer Meilenstein, um die zukünftigen Wachstumspläne zu ermöglichen.

"Unsere Vision lautet, die Marke Nummer eins für erschwingliche und modische Brillen mit Festpreisgarantie zu werden", erklärt Bruns. Die anvisierte schnelle und hohe Marktdurchdringung bis 2019 soll daher mit der Beteiligung von Franchisepartnern erfolgen, die sich mit diesem einzigartigen Vertriebskonzept in der Optik-Branche identifizieren können.

Ausblick 2015
Insgesamt geht das Unternehmen für das zweite Halbjahr 2015 von einer weiteren Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr aus. "Wir sind sehr erfolgreich in das Jahr 2015 gestartet. Wir haben durch unser Alleinstellungsmerkmal der Festpreisstrategie das Potenzial, diese Erfolgsstory weiter fortzuschreiben", so Tammo Bruns.

Ebenfalls stehen schon weitere Eröffnungen fest, so werden unter anderem in Aachen, Gummersbach, Leipzig, Ludwigsburg und international in Wien neue Stores ihre Türen öffnen.

Neben dem organischen und dem Flächenwachstum hat Bruns aber noch ein weiteres Ziel vor Augen. "Ich möchte eyes + more weg vom klassischen Optikerimage hin zum Modeunternehmen positionieren und auch damit die Erfolgsstory weiter fortschreiben", erklärt Bruns. Dafür holte er ein bekanntes Gesicht aus der Modebranche ins Unternehmen: Volker Kächele, ehemaliger Creative Director bei einem der bekanntesten deutschen Modelabels. Kollektionsgestaltung, Ladenbau und Onlineauftritt werden mit seiner Erfahrung aus dem Fashionbereich überarbeitet. Der Rundum-Relaunch der Marke im zweiten Halbjahr 2015 und das neue Look & Feel sollen das moderne Selbstverständnis von eyes + more deutlicher wiederspiegeln.

eyes and more GmbH

Erschwingliche und modische Brillen mit Festpreisgarantie: Mit dieser Strategie schreibt eyes + more seit seiner Gründung in den Niederlanden 2005 Erfolgsgeschichte. 2006 expandierte das Unternehmen nach Deutschland. Seit 2015 befindet sich das internationale Headquarter in Hamburg. Im Jahr 2014 erzielte das Unternehmen in Deutschland mit seinen 400 Mitarbeitern einen Umsatz von 33,2 Mio. Euro und wuchs dabei um 16 Prozent. Als eines der expansivsten Unternehmen seiner Branche will das Unternehmen sein Filialnetz in Deutschland in den nächsten vier Jahren auf 200 Shops ausweiten. Mehr als drei Millionen Menschen besuchen jährlich die europaweit 117 Stores. www.eyesandmore.com


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Pflegereform kommt, die Lücke bleibt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Zum 1. Januar 2017 tritt das Pflegestärkungsgeset­z II in Kraft. Bei der bisher größten Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung werden ein...

Dank Gebäudesanierung hat das Heckenfest eine Zukunft

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Zahlreiche Sportvereine erfüllen neben dem Sport noch weitere wichtige Funktionen. Oft sind sie die wichtigen Treiber, die Traditionen aufrechterhalten...

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Disclaimer