Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64050

EVN CUP 2008

Spannungsgeladen verlief das Promi-Rennen beim diesjährigen EVN-CUP!

(lifePR) (Maria Enzersdorf, ) Auf schnellen Elektrofahrrädern waren fahrerisches Können aber auch Muskelkraft gefordert. Der Sieger Andreas Jäger war von seinem umweltfreundlichen Flitzer begeistert. Knapp dahinter auf den Plätzen: Dancing Stars Alice Guschelbauer und Balázs Ekker, Ö3 DJ Alex List, Thomas Schäfer-Elmayer, Miss Austria 2007 Christine Reiler, Melks Bürgermeister Thomas Widrich, Landesgeschäftsführer LAbg. Gerhard Karner und NR Hertha Mikesch.

Die Starter waren auch begeistert vom Weltrekordversuch auf dem Wachauring in Melk. Zur längsten Parade alternativ betriebener Autos kamen 168 Piloten mit Ihren umwelfreundlichen Fahrzeugen. Diese bildeten einen 3 km langen Autocorso. Die Eintragung ins Guinness(TM) Buch der Rekorde wird derzeit geprüft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

HC Erlangen ist Mannschaft des Jahres 2016 in Erlangen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen spielte noch am Samstagnachmittag unentschieden beim Testspiel in Bietigheim und wurde dann am Abend beim "Ball des Erlanger...

Disclaimer