Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 548010

Buntes Herbsttreiben in märchenhaftem Ambiente

Herbstzauber Kassel, Karlsaue und Blumeninsel Siebenbergen, 25.-27. September 2015

(lifePR) (Kassel, ) Von allen Jahreszeiten treibt es der Herbst am buntesten: Das Laub zeigt sich in warmen Rot- und Goldtönen, in der Küche duftet es nach leckeren Marmeladen oder Suppen und die Gartensaison feiert ihre letzten Feste. So findet in Kassel vom 25.-27. September der schon traditionelle Herbstzauber statt. In der vielleicht schönsten Jahreszeit, wenn aus Rosen Hagebutten werden, versammeln sich über 100 namhafte Aussteller nicht hinter den Siebenbergen, aber ebenso märchenhaft an der gleichnamigen Blumeninsel und im Staatspark Karlsaue.

Wer jetzt noch Pflanzen setzen oder die Terrasse neu möblieren will, findet hier reichhaltige Anregung und hochwertige Auswahl: Winterharte Gartenorchideen sowie Zier- und Fruchtgehölze laden zu letzten Arbeiten im Garten ein, während formschöne Sitzgruppen aus wetterfestem Geflecht Gemütlichkeit verbreiten. Handwerkliche Dekorationen sorgen für die persönliche Note, edle Tischwäsche macht Lust auf gemütliche Stunden und kuschelige Decken finden auf dem Sofa vor dem Kamin anschmiegsame Verwendung. Darüber hinaus erwartet die Besucher eine bunte Vielfalt von Schmuck- und Lederwaren bis hin zu Dekorativem aus Keramik, Glas und Stein.

Etwas Besonderes sind auch die kulinarischen Angebote, die beim Kasseler Herbstzauber in großer Zahl vertreten sind: Würzige Schinken- oder Käsevariationen warten neben köstlichen Ölen und Schokoladen auf kleine und große Leckermäuler. Ebenso können die Besucher naturgesunde Brotspezialitäten, getrocknete Früchte und exotische Teekreationen vor Ort probieren und mit nach Hause nehmen. Das weitläufige Ambiente des Parks gibt dem bunten Herbsttreiben einen märchenhaften Rahmen und lädt ein, pure Lebenslust zu genießen.

Herbstzauber Kassel, Staatspark Karlsaue und Blumeninsel Siebenbergen. Geöffnet 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Kinder unter 12 Jahren frei, bis 17 Jahre 1 Euro, Wochenendkarte 12 Euro. Informationen: www.gartenfestivals.de oder Telefon 0561/2075730.

Evergreen GmbH & Co. KG

Von allen Jahreszeiten treibt es der Herbst am buntesten: Das Laub zeigt sich in warmen Rot- und Goldtönen, in der Küche duftet es nach leckeren Marmeladen oder Suppen und die Gartensaison feiert ihre letzten Feste. So findet in Kassel vom 25.-27. September der schon traditionelle Herbstzauber statt. In der vielleicht schönsten Jahreszeit, wenn aus Rosen Hagebutten werden, versammeln sich über 100 namhafte Aussteller nicht hinter den Siebenbergen, aber ebenso märchenhaft an der gleichnamigen Blumeninsel und im Staatspark Karlsaue.

Wer jetzt noch Pflanzen setzen oder die Terrasse neu möblieren will, findet hier reichhaltige Anregung und hochwertige Auswahl: Winterharte Gartenorchideen sowie Zier- und Fruchtgehölze laden zu letzten Arbeiten im Garten ein, während formschöne Sitzgruppen aus wetterfestem Geflecht Gemütlichkeit verbreiten. Handwerkliche Dekorationen sorgen für die persönliche Note, edle Tischwäsche macht Lust auf gemütliche Stunden und kuschelige Decken finden auf dem Sofa vor dem Kamin anschmiegsame Verwendung. Darüber hinaus erwartet die Besucher eine bunte Vielfalt von Schmuck- und Lederwaren bis hin zu Dekorativem aus Keramik, Glas und Stein.

Etwas Besonderes sind auch die kulinarischen Angebote, die beim Kasseler Herbstzauber in großer Zahl vertreten sind: Würzige Schinken- oder Käsevariationen warten neben köstlichen Ölen und Schokoladen auf kleine und große Leckermäuler. Ebenso können die Besucher naturgesunde Brotspezialitäten, getrocknete Früchte und exotische Teekreationen vor Ort probieren und mit nach Hause nehmen. Das weitläufige Ambiente des Parks gibt dem bunten Herbsttreiben einen märchenhaften Rahmen und lädt ein, pure Lebenslust zu genießen.

Herbstzauber Kassel, Staatspark Karlsaue und Blumeninsel Siebenbergen. Geöffnet 10 bis 18 Uhr. Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro, Kinder unter 12 Jahren frei, bis 17 Jahre 1 Euro, Wochenendkarte 12 Euro. Informationen: www.gartenfestivals.de oder Telefon 0561/2075730.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Die Galerie Kristine Hamann zeigt zwölf beachtenswerte Künstler im diesjährigen Wintersalon

, Kunst & Kultur, GALERIE KRISTINE HAMANN

Auch in diesem Jahr eröffnet die Galerie Kristine Hamann an der Schweinsbrücke, Wismar, den beliebten Wintersalon. Auf dem Programm stehen zwölf...

Disclaimer