Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133817

Affären führen in Beziehungen

Ein Viertel aller Flirtbekanntschaften enden in einer festen Partnerschaft

(lifePR) (Grevenmacher, ) Laut einer Umfrage des renommierten Marktforschungsinstituts Trend Research lernen Single-Männer durchschnittlich alle zwei Jahre eine Frau kennen, die sie nach den ersten Eindrücken als Traumfrau bezeichnen würden und die dann auch ihrerseits Interesse an ihnen hat. In einem Viertel dieser Fälle entsteht aus diesen Begegnungen eine Beziehung. Über die Hälfte von 554 befragten männlichen Singles gaben an, dass sogar aus bis zu fünf von zehn Begegnungen mit potenziellen Traumfrauen eine Partnerschaft entsteht. Aber immer noch 21 Prozent konnten bislang nie eine solche Begegnung zum Aufbau eines lang anhaltenden Verhältnisses nutzen. Lediglich 16 der über 500 befragten Männer führen ihre jeweilige Traumfrau immer in eine feste Liebesbeziehung.

Sprechen Männer häufiger als einmal im Monat eine Frau an, steigt die Erfolgsquote: Im Gegensatz zu denen, die seltener als einmal im Monat eine Frau ansprechen, erhöht sich die Chance von 22 auf 30 Prozent. Casual-Dating ermöglicht es, genau diese Aussicht zu nutzen und auszubauen. Gleiche Interessen und offenkundige Bedürfnisse nach Liebe und Nähe garantieren eine solide Basis, der nach ersten Flirts weitere Beziehungsschritte folgen.

Die Umfrage "Affären- und Flirtverhalten junger Singles" wurde vom Marktforschungsinstitut Trend Research durchgeführt und dient als Basis für das Buch "Die Haifischzahnstrategie: Erfolgreiches Affärenmanagement" von Hannes Fehr, welches im August als Taschenbuch erscheint.

Weitere Informationen unter www.c-date.de und www.haifischzahnstrategie.de Mehr zum Hamburger Marktforschungsinstitut TREND RESEARCH unter www.trendresearch.de

eslupina k.s.

C-Date ist die führende und schnellstwachsende deutschsprachige Casual Dating Seite im Internet. Im Jahr 2008 gegründet, betreibt C-Date mittlerweile weltweit in 27 Ländern wie zum Beispiel Österreich, der Schweiz, Frankreich, Irland, Südafrika und den USA Internet-Portale. In Spanien ist CDate die Nummer 1 der Online-Dating-Seiten. C-Date.de richtet sich an Frauen, Männer und Paare, die auf unverbindliche Beziehungen nicht verzichten möchten. Die Basis der Plattform bildet ein individuell auf den User abgestimmtes Vermittlungssystem, das anhand der Angabe von etwa persönlichen Vorlieben und gewünschter Art der Vermittlung, wie Flirt, Abenteuer, erotischen Gesprächen oder Fantasieerfüllung, passende Partner findet. Jedem der mittlerweile über eine Million registrierten User garantiert C-Date.de Kontakt zu mindestens fünf anderen Nutzern sowie einen kostenlosen Sofortkontakt nach erstmaliger Anmeldung. Über ein internes Mailingsystem erfolgt die Kontaktaufnahme, sodass C-Date.de Sicherheit und Anonymität garantiert. Täglich kommen bis zu 7.000 Registrierungen hinzu. Das durchschnittliche Alter der Mitglieder bei C-Date.de liegt zwischen 30 und 50 Jahren. Das Unternehmen profitiert dabei von der langjährigen Erfahrung des Managements im Online-Datingbereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Filmhistoriker Naum Kleiman erhält Bremer Filmpreis 2017 der "GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in Bremen

, Kunst & Kultur, Die Sparkasse Bremen AG

Der russische Filmforscher Naum Kleiman ist am 19. Januar abends mit dem Bremer Filmpreis 2017 der „GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in...

"Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)" von John von Düffel - Premiere am 21. Jan. im Großen Haus

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

. Theater Heilbronn Premiere am 21. Januar 2017, 19.30 Uhr, Großes Haus »Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)« (UA) Schauspiel von John...

Solaris

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Milan Pešl, Ensemblemitglied am Stadttheater Gießen, hat aus Stanislaw Lems Science-Fiction-Klassiker SOLARIS ein spannendes Live-Hörspiel erarbeitet,...

Disclaimer