Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546399

Investition per Mausklick

Darauf kommt es beim Kauf von Gold und weiteren Edelmetallen im Internet an

(lifePR) (Rheinstetten, ) Wer heutzutage nach der Möglichkeit einer Geldwertanlage sucht, greift oftmals zu Gold, Silber, Platin oder anderen Edelmetallen. Diese lassen sich in verschiedenen Formen wie Barren oder Münzen einfach und unkompliziert erwerben, aufbewahren und bei Bedarf auch wieder veräußern. Die Edelmetalle können Interessenten im stationären Fachhandel kaufen, aber auch im Internet bei verschiedenen Händlern. „Bei Onlinebestellungen gibt es jedoch ein paar Feinheiten zu beachten“, weiß Daniel Klee, IT- und Marketingleiter der ESG Edelmetall-Handel GmbH & Co. KG. „Mit ein paar Tipps finden Käufer seriöse Anbieter für ihren Investitionswunsch.“

Alles auf die Goldwaage legen

Wer im Internet nach einem geeigneten Edelmetall-Anbieter sucht, stößt auf ein großes Angebot unterschiedlichster Online-Shops. Der Kauf von hochwertigen Gütern wie Edelmetallen setzt Vertrauen voraus. Daher sollte vorab eine sorgfältige Recherche über die Anbieter erfolgen. „Seriöse Unternehmen geben detaillierte Auskunft über Preise und Konditionen. Da der Goldpreis, genauso wie Öl, an der Börse gehandelt wird, ändert sich dieser ständig. Zur Vermeidung von großen Preissprüngen sollten sich die Preise des Anbieters regelmäßig aktualisieren“, sagt Daniel Klee. Beim Überprüfen der Daten des Unternehmens sollten Käufer auf jeden Fall das Impressum beachten. Hier ist ersichtlich, wo das Unternehmen seinen Sitz hat und um welche Unternehmensform es sich handelt. Des Weiteren stellen Presseberichte und Erfahrungen anderer Käufer – eventuell durch Kundenbewertungen im Internet – einen wichtigen Anhaltspunkt dar. Bestenfalls lassen sich Kundenbewertungen über einen verifizierten Drittanbieter wie beispielsweise ekomi oder Trusted Shops erheben und abrufen, um so deren Echtheit zu gewährleisten.

Lieferstatus tagesaktuell verfolgen

In jedem Fall sollten Kunden die Angaben zur jeweiligen Lieferzeit beachten. Denn hier entstehen oft lange Wartezeiten, die zu Unsicherheiten beim Käufer führen können. Hier unterscheiden sich in der Regel Anbieter mit einem eigenen Lager von denen, die Ware erst anfordern müssen. Während Erstere innerhalb weniger Tage liefern, kann es bei anderen auch einige Wochen dauern. „Unsere Kunden investieren durchschnittlich mehrere Tausend Euro und möchten verständlicherweise nicht lange auf ihre Edelmetalle warten. Darum informieren wir sie unmittelbar über jeglichen Prozessfortschritt wie Bestellung, Zahlung, Versandankündigung und Versandübergabe und verschicken die Ware umgehend nach Zahlungseingang“, erklärt Daniel Klee.

Genauer hinschauen: Bezahlung und Versand

Auch den jeweiligen Bestell- und Bezahlungsarten kommt beim Onlinekauf ein besonderer Stellenwert zu. Bezahlmöglichkeiten, die Käuferschutz bieten, beispielsweise via PayPal, lassen auf seriöse Händler schließen. „Das Thema Bezahlprozess spielt eine große Rolle“, weiß Daniel Klee. „Oft wird vergessen, dass nicht nur Kunden ein Risiko beim Onlinekauf eingehen, sondern auch das jeweilige Unternehmen. Daher ist es in vielen Fällen nicht möglich, Zahlungen per Rechnung oder Kreditkarten anzubieten. Die zu erwartenden Zahlungsausfälle oder die Absicherungen gegen diese müssten Unternehmen wiederum durch erhöhte Preise ausgleichen und so würden diese Anlage- und Geschenkprodukte preislich unattraktiv werden.“ Bei größeren Transaktionen empfiehlt es sich, eine oder mehrere kleine Testbestellungen im Vorfeld zu tätigen, um so die Modalitäten der Kaufabwicklung auszuloten und das Vertrauen in den Händler aufzubauen.

ESG Edelmetall-Service GmbH & Co. KG

Die ESG - Edelmetall-Service GmbH & Co. KG mit Sitz in Rheinstetten bei Karlsruhe und Schänis, nahe Zürich, kauft, recycelt und verkauft Edelmetalle. Das Unternehmen recycelt europaweit edelmetallhaltiges Scheidgut der Dental-, Schmuck-, Galvanik- und Elektroindustrie und ist Recycling- und Handelspartner sowohl für die metallverarbeitende Industrie als auch für Privatkunden im Bereich des Edelmetallankaufs und -verkaufs. Sie handelt mit Edelmetallprodukten wie Gold- und Silberbarren/-münzen sowie -granulat, Platindraht, Silberanoden und Sputtertargets. Mit der Erfindung des patentierten CombiBars ist es dem Unternehmen gelungen, ein beliebtes Anlageprodukt auf dem Markt der physischen Edelmetallanlagen zu etablieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Pflegereform kommt, die Lücke bleibt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Zum 1. Januar 2017 tritt das Pflegestärkungsgeset­z II in Kraft. Bei der bisher größten Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung werden ein...

Dank Gebäudesanierung hat das Heckenfest eine Zukunft

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Zahlreiche Sportvereine erfüllen neben dem Sport noch weitere wichtige Funktionen. Oft sind sie die wichtigen Treiber, die Traditionen aufrechterhalten...

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Disclaimer