Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 340894

Deutsche Meister beim CHI Donaueschingen

(lifePR) (Donaueschingen, ) Die Deutschen Meister im Springreiten, Marc Bettinger und Janne Friederike-Meyer, werden beim Internationalen S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier (13.-16.09.2012) in Donaueschingen an den Start gehen.

Mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft in Balve feierte Marc Bettiner den bislang größten Erfolg seiner Karriere. Die Ergebnisse des 34-Jährigen waren hierbei überragend. Er blieb auf Oh D'Eole nicht nur in allen vier Umläufen fehlerfrei, sondern auch im Stechen und besiegte somit die Deutsche Meisterin der Amazonen, Janne-Friederike Meyer, die am Vortag Gold bei den Frauen erobert hatte.

Auch nach den Deutschen Meisterschaften ging es für Marc Bettinger erfolgreich weiter. Im vergangenen Monat sicherte sich der Rheinländer, der jetzt in Belgien lebt, den Großen Preis beim Internationalen Springturnier von Dinard (FRA).

Janne-Friederike Meyer wird sich nach ihrer Teilnahme bei den Olympischen Spielen in London nun auf die bevorstehenden Herausforderungen konzentrieren. Beim CHI in Donaueschingen werden die beiden Deutschen Meister erneut gegeneinander antreten. Und wer weiß, vielleicht ist es ein Ort der Revanche.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

HC Erlangen ist Mannschaft des Jahres 2016 in Erlangen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen spielte noch am Samstagnachmittag unentschieden beim Testspiel in Bietigheim und wurde dann am Abend beim "Ball des Erlanger...

Disclaimer