Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130082

Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der ESCADA AG

Verhandlungen mit Investoren laufen unverändert weiter

(lifePR) (München, ) Am gestrigen 1. November 2009 um 12:00 Uhr, hat das Amtsgericht München - Insolvenzgericht - planmäßig das Insolvenzverfahren über das Vermögen der ESCADA AG eröffnet. Damit ist die Verwaltungs- und Verfügungsmacht über das Vermögen sowie die Vertretungsbefugnis der Gesellschaft auf den bisher vorläufigen Insolvenzverwalter und am gestrigen Tag endgültig zum Insolvenzverwalter bestellten Rechtsanwalt Dr. Christian Gerloff, München, übergegangen. Die ESCADA AG hatte am 13. August 2009 Antrag auf Insolvenz wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt.

Der Insolvenzverwalter befindet sich mit mehreren Interessenten in fortgeschrittenen Verhandlungen mit dem Ziel einer Betriebsfortführung. Diese Verhandlungen sind von der Eröffnung des Insolvenzverfahrens unberührt. Ziel ist, kurzfristig eine neue Perspektive für die Unternehmen des ESCADA-Konzerns zu finden. Der Vorstand der Gesellschaft unterstützt weiterhin diesen Prozess sowie die operative Steuerung des Unternehmens.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer