Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 131133

ESPA NEW EUROPE BASKET 2014 II mit jährlicher fixer Ausschüttung von 4,5 %* geht an den Start

Anhaltendes Zinsen-Hoch mit Osteuropa-Anleihen

(lifePR) (Wien, ) Der Pessimismus der Finanzkrise 2008/2009 hat dazu geführt, dass die Entwicklungsperspektiven der zentral-, ost- und südosteuropäischen Staaten extrem negativ eingeschätzt wurden. Die Rendite-Aufschläge von Anleihen dieser Länder gegenüber Euro-Staatsanleihen sind deshalb im Verlauf der Finanzkrise 2008/2009 stark gestiegen. Mittlerweile hat sich die wirtschaftliche Lage der meisten neuen EU-Mitgtliedsstaaten und Beitrittskandidaten dank der Hilfspakete der Europäischen Union und des Internationalen Währungsfonds aber wieder deutlich aufgehellt. Die ERSTE-SPARINVEST geht davon aus, dass das Wachstum der Region in den nächsten Jahren wieder über dem EU-Durchschnitt liegen wird. Die Gesamtverschuldung der meisten CEE-Staaten im Vergleich zu den EU-Ländern ist als moderat einzustufen.

Nach der erfolgreich emittierten ersten Tranche legt die ERSTE-SPARINVEST nun abermals einen Anleihenfonds mit fixer Laufzeit auf, der die hohen Renditeaufschläge der zentral- und osteuropäischen Staaten nutzt . Der ESPA NEW EUROPE BASKET 2014 II läuft fünf Jahre und bietet Investoren eine jährliche fixe Ausschüttung von 4,5 %*. Bei Fondsstart investiert er sein Vermögen in ein Portfolio festverzinslicher Wertpapiere und hält diese bis zur Tilgung. "Wir kaufen ausschließlich Staatsanleihen oder staatsgarantierte Papiere von neuen EU-Mitgliedern oder offiziell akzeptierten Beitrittskandidaten", beschreibt Produktmanager Edwin Trieblnig die Anlagephilosophie. Im geplanten Startportfolio sind bis zu 15 Länder vertreten, darunter die Türkei, Ungarn, Polen, Bulgarien oder Rumänien. Fast alle Anleihen lauten auf Euro, Wechselkursrisiken aus sonstigen Hartwährungsanleihen werden permanent und vollständig abgesichert.

Diese Anleihen verfügen über eine durchschnittlich gute Bonität (mindestens BBB) und unterliegen aufgrund ihrer relativ kurzen Restlauftzeit von 5 Jahren nur einem geringen Zinsänderungsrisiko. Die Investoren profitieren von einer im Schnitt fast doppelt so hohen Rendite wie bei gleichartigen EURO-Staatsanleihen. Trieblnig: Der ESPA NEW EUROPE BASKET II ist eine ideale Anlagevariante für "zinshungrige" Anleger, die auf die bewährten Vorzüge von Staatsanleihen nicht verzichten wollen.

Der ESPA NEW EUROPE BASKET 2014 kann nur in der Zeichnungsfrist vom 9. November bis 4. Dezember 2009** erworben werden. Die vorzeitige Rücknahme ist zum täglich ermittelten Rechenwert mit einem Abschlag von 0,5 % möglich.

*) Berechnungen auf Basis der Musterportfolios per 27.10.2009. Die exakte Höhe der Ausstattungsmerk-male kann erst bei Fondsstart am 7.12. 2009 ermittelt werden, weil diese von den dann herrschenden Marktbedingungen abhängig ist.

**) Vorbehaltlich vorzeitiger Schließung

Neuer ESPA-Podcast Finanzkrise und Zentral- und Osteuropa

Wie sich die Finanzkrise auf die Entwicklung der Region Zentral- und Osteuropa ausgewirkt, ist auch Thema eines neuen Podcast der ERSTE-SPARINVEST. Diese neue Episode von "Finanzthemen aktuell" wurde auf http://espa.create.at online gestellt.

Erste Asset Management GmbH

ERSTE-SPARINVEST (www.sparinvest.at), die Investmentfondsgesellschaft der Erste Bank und der österreichischen Sparkassen, verwaltet aktuell ein Fondsvolumen von 26 Milliarden Euro. Bei Publikumsfonds ist sie mit einem Marktanteil von gut 25 % Marktführer in Österreich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Extraschutz ab sofort auch als Reparaturprodukt erhältlich

, Finanzen & Versicherungen, Einhaus-Gruppe GmbH

Extrapolice24 bietet seinen Vertriebspartnern ab sofort die Möglichkeit, den Extraschutz24 mit einem Reparaturservice anzubieten. „Es gibt nach...

Eigentümer haften unbegrenzt und auch ohne Verschulden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

In den Wintermonaten läuft die Heizung auf Hochtouren. Wer mit Öl heizt, trägt eine große Verantwortung. Schon ein Liter Heizöl kann eine Million...

Disclaimer