Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 541499

Familienabenteuer in Berlin - kurzweilige Tage mit Kindern

(lifePR) (Maierhöfen, ) Auf dem Wasser geht es lustig zu. Zwei Tretboote liefern sich ein Rennen. Für einen Moment gerät eines davon gefährlich ins Schwanken. Doch die jugendlichen Fahrer haben bald alles wieder im Griff. Zwischendurch genießt man an diesem heißen Tag ein erfrischendes Bad in der Havel.

Nur wenige Naturelemente üben solch eine Anziehungskraft auf Kinder aus wie Wasser. Neben Schwimmen, Boot fahren und Paddeln, regen am Strand umherliegende Hölzer und Steine die kindliche Fantasie zu allerlei Spielen an.

Berlin ist gesegnet mit Wasserläufen und Seen. Angeblich gibt es hier mehr Brücken als in Venedig und mit Recht führt Berlin auch den Namen "Wasserhauptstadt", zumal es einst eine Hansestadt war.

In Berlin hat man sich viel einfallen lassen um auch für jüngere Gäste einen Besuch der Hauptstadt attraktiv zu machen. Im AquaDom & Sea Life Centre können über 5000 Meerestiere aus nächster Nähe beobachtet werden. Besonders beliebt das "Anfass-Becken". Spannend ist auch eine Kindernachtführung mit Taschenlampe im Berliner Zoo. Im Deutschen Technikmuseum mit Nebelkammer und Hexenschaukel können neugierige Besucher ab drei Jahren über 200 Experimente zu Themen wie Optik oder Elektrizität oder Wasser und Auftrieb selbst durchführen. MACHmit ist ein Museum speziell für Kinder und Jugendliche. Interessante Angebote sorgen da für Abwechslung. Viel unternehmen kann man in Karl's Erlebnispark, einem alten Familienunternehmen im Elstal, ca. 20 Kilometer von Berlin entfernt. Mit dem Traktor, liebevoll genannt "Bauernporsche", fährt man durch Felder, vorbei an einem Gänseteich und durch eine alte Erdbeer-Kühlhalle. Langweilig wird die Fahrt nie: Wo kommt bloß das Wasser her, das mitten auf der Wiese aus einem fliegenden Wasserhahn läuft?

In der 1. Berliner Sandwelt in der gleichen Anlage staunt man über spektakuläre Sandfiguren, die dieses Jahr unter dem Motto "Eine Safari durch Afrika" von bekannten Künstlern erstellt wurden.

Das ***Seehotel Grunewald befindet sich in idyllischer Lage im Grünen direkt an der Havel auf der Halbinsel Schildhorn westlich des Stadtzentrums. Egal ob für Familien, Kulturbegeisterte oder Ruhesuchende, hier findet jeder genügend Möglichkeiten einen erholsamen Urlaub zu verbringen. Ganz in der Nähe legen Schiffe ab für Ausflüge auf der Havel und dem Wannsee. Rad- und Wanderwege beginnen direkt am Hotel. Auch zum nächsten Badestrand ist es nicht weit.

Im weitläufigen parkähnlichen Garten kann man sich mit einem spannenden Buch die Zeit in einem der Strandkörbe vertreiben.

Bus- und Bahnticket sind im Preis eingeschlossen. Die Bushaltestelle ist nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt. Zum Flughafen Berlin-Tegel dauert es mit dem PKW ca. 20 Minuten.

Alle 43 Doppelzimmer und 6 Familienzimmer haben freien Blick ins Grüne bzw. auf die Wasserfläche und sind per Aufzug erreichbar. Ein barrierefreies Zimmer ist ebenso verfügbar. Ausgestattet mit SAT-TV, W-LAN, Bad mit Dusche, WC, teilweise mit Schreibtisch entsprechen sie modernem Standard.

Das Restaurant im Hotel strahlt eine gemütliche Atmosphäre aus. Der Tag beginnt mit einem abwechslungsreichen Frühstück. Da fehlen auch die deftigen Berliner Wurstsorten nicht, oder eine Auswahl an frischen Früchten. Tagsüber kann der Gast à la Carte bestellen. Bei Halbpension serviert man abends ein 4-Gang-Abendbüffet mit Suppe, Salatauswahl, verschiedenen Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts. An warmen Tagen treffen sich die Gäste noch gerne auf der Terrasse zu einer erfrischenden Berliner Weißen, die allerdings entweder rot oder grün ist, je nach gewünschter Geschmacksrichtung.

In der Zeit vom 14. 6. bis 12. 9. 2015 wurde mit dem Angebot "Familienabenteuer in Berlin" ein attraktives Paket geschnürt.

5 Übernachtungen im DZ inkl. Frühstücks- und 4 Gänge Abendbuffet,
weiterhin enthält es u. a. Überraschungen für Kinder und Erwachsene, wie auch ein Familienticket für den Zoo Berlin,
das "Berlin Scheckheft" mit vielen Vergünstigungen, eine Tretbootfahrt am Seehotel Grunewald
und natürlich die Freikarten für öffentliche Verkehrsmittel in Berlin und Potsdam.

Für alles zusammen zahlt man nur EUR 337,- pro Person im Doppelzimmer, Single mit Kind nur EUR 387,-. Kinder bis 15 Jahre wohnen im Zimmer der Eltern gratis, für nur EUR 50,- in einem Extrazimmer.

Informationen unter: Seehotel Grunewald Tel. 030 / 300 970 0
Fax: 030 / 300 970 299 bzw. E-Mail: hotel@seehotel-grunewald.de
Internet: www.seehotel-grunewald.de oder beim Urlaubsteam des GEW: 069-138 261 200 und www.gew-ferien.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Abenteuer Golf in Göhren auf Rügen - Minigolf direkt am Ostseestrand auf Deutschlands größter Insel

, Reisen & Urlaub, ars publica Marketing GmbH

Minigolf direkt an der Ostseeküste an einem der schönsten Strände in Deutschland. Direkt am Hauptstrand von Göhren erwartet alle Urlauber und...

Pilgern mit dem Reisemobil

, Reisen & Urlaub, Mir Tours & Services GmbH

Pilgern mit dem Reisemobil: eine Jakobsweg Reise der anderen Art Reiseveranstalt­er Mir Tours, seit über 25 Jahren Organisator von geführten...

München will zum ersten CO2-neutralen Airport Deutschlands werden

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Als erster deutscher Flughafen wird der Münchner Airport in Zukunft CO2-neutral betrieben. Dieses ambitionierte Ziel zum Klimaschutz haben die...

Disclaimer