Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68941

Til Schweiger ist VIDEO CHAMPION 2008

9. VIDEO NIGHT am 23. Oktober in München

(lifePR) (Dornach bei München, ) Til Schweiger wird im Rahmen der festlichen VIDEO NIGHT 2008 am 23. Oktober in München mit dem VIDEO CHAMPION Publikumspreis ausgezeichnet. Der international renommierte Schauspieler, Produzent und Regisseur erhält den begehrten deutschen Home-Entertainment-Preis für seine Erfolgskomödie "Keinohrhasen" (Warner Home Video).

Der VIDEO CHAMPION Publikumspreis wird von den Usern des Entertainmenportals KINO.DE und den Lesern der Zeitschrift "DVDpremiere" vergeben. "Keinohrhasen"setzte sich bei der Leserwahl gegen 29 weitere hochkarätige Videoveröffentlichungen der letzten zwölf Monate durch, darunter Hollywood-Blockbuster wie "Harry Potter und der Orden des Phönix", "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt" oder "Ratatouille".

Til Schweiger wird den VIDEO CHAMPION bei der feierlichen Preisverleihung am 23.Oktober im Münchner ArabellaSheraton Grand Hotel persönlich entgegennehmen.Neben dem Publikumspreis werden im Rahmen der VIDEO NIGHT noch 15 weitere VIDEO CHAMPION als Jurypreise verliehen: acht Programm Awards für die besten DVDs und Blu-ray Discs des Jahres, drei Business Awards für unternehmerische Bestleistungen im Home-Entertainment-Markt und vier Personality Awards für deutsche und internationale Stars des Entertainments, deren Schaffen in besondere Weise dem Video-Markt zugute kommt. Die Preisträger bleiben selbstverständlich bis zum Abend des 23. Oktober streng geheim.

Durch die Gala führt die bekannte Sat.1-Moderatorin Bettina Cramer. Als Showact wird unter anderem Chartstürmerin Jenniffer Kae ("Little White Lies") erwartet. Die 9.VIDEO NIGHT bildet den krönenden Abschluss des zweitägigen Branchenkongresses VIDEO ENTERTAINMENT. Der Jurypreis VIDEO CHAMPION, vormals DVD CHAMPION, wurde erstmals im Jahr 2000 verliehen und entwickelte sich schnell zum wichtigsten Home-Entertainment-Preis im deutschsprachigen Raum. Die VIDEO NIGHT wird präsentiert von der Fachzeitschrift "VideoMarkt". Veranstalter ist der Münchner Entertainment Media Verlag.

Busch Group

Der Entertainment Media Verlag ist der größte deutsche Special-Interest-Verlag für die Unterhaltungsbranche. Der EMV publiziert u. a. die Branchenzeitschriften "Blickpunkt: Film", "VideoMarkt", "VideoWoche", "MusikWoche", "GamesMarkt" und das Fachinformationsportal mediabiz.de, die Publikumsmagazine "Treffpunkt Kino" und "DVDpremiere" und das führende Filmportal KINO.DE. Der Verlag ist eine 100-prozentige Tochter des Verlagshauses Gruner +
Jahr. Als einziger Verlag in Europa deckt der Entertainment Media Verlag mit seinen Fachmagazinen, Publikumszeitschriften, Onlinediensten und Nachschlagewerken sowie seiner Tochterfirma, dem Seminarveranstalter MBA - Media Business Academy, sämtliche Bereiche der Entertainmentbranche ab (Kino, Film, Musik, Games, DVD/Video). Fast alle Publikationen sind Marktführer in ihrem Segment, einige sogar konkurrenzlos.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer