Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62517

Entega vor Ort im Monat September:Energieberatung im Rathaus Höchst i. Odw. und in Erbach vom: 25.8.2008

(lifePR) (Darmstadt, ) Am Montag, den 8. und 22. September, finden von 8 bis 12 Uhr die nächsten Termine der Energieberatung des regionalen Energieunternehmens Entega im Rathaus Höchst i. Odw. (Montmelianer Platz 4) statt.

Am Donnerstag, den 11. und 25. September, finden jeweils von 10 bis 12 Uhr und 13.30 bis 17.30 Uhr die nächsten Termine der Entega-Energieberatung im Bürger-Service-Büro Erbach (Neckarstraße 3) statt. Darüber hinaus sind die Energieberater der Entega am Freitag, den 5. und 19. September, in der Zeit von 8 bis 12 Uhr für im Bürger-Service-Büro in Erbach präsent.

Die Energieberater der Entega informieren dort über Fördermittel für den Umstieg auf Erdgas, das Energiesparprogramm und den Ökostrom Clever NATURpur. Außerdem stehen sie für Fragen rund um die Strom- und Erdgasrechnung, zu Tarifen, Ummeldeformularen und zum kostenlosen Verleih von Strommessgeräten zur Verfügung. "Wir sind für unsere Kunden vor Ort, beraten sie nahe ihres Heimatorts und unterstützen sie mit praktischen Dienstleistungen rund um das Thema Energie", erläutert Karl-Heinz Koch, Geschäftsführer der Entega.

Entega ist regelmäßig alle 14 Tage montags in ungeraden Wochen für Kundenanfragen im Höchster Rathaus und donnerstags in ungeraden Wochen sowie freitags in geraden Wochen im Erbacher Bürger-Service-Büro präsent. Informationen zu weiteren Veranstaltungen gibt es im Internet unter www.entega.de/aktuelles oder unter der kostenfreien Servicenummer 0800 - 4 800 888.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer