Dienstag, 06. Dezember 2016


Patienten wünschen sich alltagsgerechte Präparate, die sich ihren Bedürfnissen anpassen

Aktuelle Umfrage zu Erwartungen an OTC-Arzneimittel zeigt

(lifePR) (Niederdorfelden, ) Ausgedehnte Meetings und regelmäßige Dienstreisen - das gehört für viele zum Berufsalltag. Aber auch im Privatleben sind Mobilität und Flexibilität gefragt: Die Kinder müssen zum Sport gebracht werden, man fährt in den Urlaub oder besucht Freunde und Verwandte. Ein solch durchgetakteter Alltag prägt die Bedürfnisse jedes Einzelnen - und das spiegelt sich auch bei den Anforderungen an rezeptfreie Arzneimittel, die etwa bei Atemwegsinfekten zum Einsatz kommen, wider. So zeigt jetzt eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK[1]: Jeder dritte Befragte wünscht sich hier moderne Präparate, die auf die persönlichen Bedürfnisse in verschiedenen Alltagssituationen zugeschnitten sind. Diesen Anforderungen wird das Hustenmittel Prospan® gerecht, das mit einer breiten Palette an Darreichungsformen für jede Alltagssituation die passende Lösung bietet. Gleichzeitig ist es ein sehr gut verträgliches und wirksames Präparat.[2]

Während bei dem einen die Anforderungen an Mobilität und Flexibilität zunehmen, hat der andere die Option, den Alltag zum Beispiel durch Arbeit im Homeoffice selbst zu gestalten. Entsprechend unterschiedlich sind die Bedürfnisse eines jeden einzelnen - auch, wenn es um den Einsatz rezeptfreier Arzneimittel geht. Denn gerade im Rahmen der Selbstmedikation, etwa bei der Behandlung von Hustenerkrankungen, ist es wichtig, dass sich ein Produkt diesen Bedürfnissen anpasst. Das zeigen auch die Ergebnisse einer aktuellen Endverbraucher-Umfrage[1]: So gab mehr als jeder dritte Befragte an, dass er sich - neben der Wirksamkeit sowie guten Verträglichkeit - von einem modernen Hustenarzneimittel eine einfache Anwendung in verschiedenen Alltagssituationen wünscht. So werden verschiedene Darreichungsformen präferiert, die am besten auf die jeweilige Situation zugeschnitten sind: Über die Hälfte der Befragten bevorzugt zu Hause etwa Medikamente z.B. in Saft- oder Tropfenform. Außer Haus oder auf Reisen ist Diskretion bei der Einnahme eines Medikaments (z.B. Lutschpastillen) für etwa 55% der Befragten am wichtigsten. Medikamente, bei denen die richtige Dosierung gleich vorgegeben ist (z.B. durch Einzelportionsbeutel), wurden in verschiedenen Situationen von etwa jedem Fünften genannt.

Moderne Hustenmittel - zugeschnitten auf die Bedürfnisse im Alltag

Unterschiedlichen Lebensstilen und wechselnden Alltagssituationen - diesen Anforderungen wird das bewährte OTC-Präparat Prospan®, das in diesem Jahr sein 65-jähriges Jubiläum* feiert, gerecht. Denn mit seinen verschiedenen Darreichungsformen ist es ein modernes Arzneimittel, das sich den Bedürfnissen seiner Patienten anpasst: Prospan® Hustenliquid in Einzelportionsbeuteln ist die praktische Lösung für alle, die viel unterwegs sind. Ebenso zur direkten sowie diskreten Einnahme sind die wohltuenden Prospan® Husten-Lutschpastillen, die vor allem von erkältungsgeplagten Patienten bevorzugt werden, geeignet. Als Kalt- und/oder Heißgetränk anwendbar sind - je nach Vorliebe - die Prospan® Husten-Brausetabletten. Der "Klassiker" Prospan® Hustentropfen kann auf Zucker, in Tee oder Saft eingenommen werden (ab 1 Jahr). Bereits ab dem ersten Lebenstag ist der gut schmeckende Prospan® Hustensaft nach Rücksprache mit dem Arzt anwendbar.

Für den Einsatz von Prospan® spricht außerdem, dass bisher keine Wechselwirkungen bekannt sind.[2] Das ist vor allem für ältere Patienten, die oftmals mehrere Medikamente gleichzeitig verwenden, von Vorteil. Die breite Datenlage[2] belegt zudem die von den Befragten gewünschte Wirksamkeit und Verträglichkeit von Prospan®: Mit der 4-fach-Kraft des Efeus löst es festsitzenden Schleim, wirkt entzündungslindernd, fördert das Durchatmen und lindert in der Folge den Hustenreiz.

[1] Repräsentative Konsumentenbefragung zum Thema „Moderne Apothekenprodukte“; n = 980; durchgeführt von GfK im Auftrag von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG, Juni 2015.
[2] Lang C et al., Planta Med, eFirst online publication 15.04.2015; http://dx.doi.org/10.1055/s-0035-1545879

* Als erste Darreichungsform wurden die Prospan® Hustentropfen 1950 in den Markt eingeführt.

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co KG

Als einer der führenden Markenhersteller im OTC-Bereich vertreibt das mittelständische Familienunternehmen Engelhard Arzneimittel vor allem apothekenpflichtige Arzneimittel für die Selbstmedikation. Atemwegstherapeutika und Arzneimittel gegen Hauterkrankungen bilden die Kernkompetenzen des 1872 gegründeten Unternehmens. Neben Prospan® gehören u.a. die Marken isla®, Tyrosur® und Muxan® zum Portfolio von Engelhard Arzneimittel (die Pflichtangaben finden Sie unter: www.engelhard.de/...).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vitamin-Mangel, der Kampf gegen die Antriebslosigkeit und Nahrung für die Nerven

, Gesundheit & Medizin, PhytoDoc Ltd.

Regelmäßig während der dunklen Jahreszeit kommt die Sorge vor der sogenannten Winterdepression auf. Häufig verbirgt sich hinter den Beschwerden...

Mehr Bewegung, weniger Schmerzen

, Gesundheit & Medizin, Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V.

Jeder dritte Deutsche hat laut der großen TK-Bewegungsstudie 2016* häufig Rückenschmerzen – und es ist kein Zufall, dass die Beschwerden bei...

Dieser Eisbrunnen wächst über sich hinaus

, Gesundheit & Medizin, Klafs GmbH & Co. KG

Der neue Eisbrunnen Stalagmit von KLAFS arbeitet ganz anders als die bekannten Geräte: Hier fällt das Eis nicht von oben in eine Auffangschale,...

Disclaimer